Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

Lionel Messi übergibt sich im Flugzeug


Ärzte müssen einschreiten  

Superstar Messi übergibt sich im Flugzeug

15.11.2016, 13:01 Uhr | sid

Lionel Messi übergibt sich im Flugzeug. Lionel Messi ist die Flugreise nach Costa Rica nicht gut bekommen. (Quelle: dpa)

Lionel Messi ist die Flugreise nach Costa Rica nicht gut bekommen. (Quelle: dpa)

Lionel Messi hat weiter mit seinem nervösen Magen zu kämpfen. Auf dem Flug zum WM-Qualifikationsspiel gegen Kolumbien in San Juan wurde dem argentinischen Superstar übel. Er musste sich übergeben und von den Mannschaftsärzten betreut werden. Dies berichtet die argentinische Zeitung "Olé".

Offenbar war das Flugzeug in einige Turbulenzen geraten.

Vize-Weltmeister Argentinien muss gegen die Kolumbianer unbedingt gewinnen, um die Chance auf ein Ticket zur WM 2018 in Russland zu wahren. In der vergangenen Woche hatten die Gauchos 0:3 in Brasilien verloren.

Auch auf dem Platz schon übergeben

Messi hatte schon wiederholt Probleme mit seinem Magen und musste sich auch während Spielen seines Klubs FC Barcelona schon mal auf dem Platz übergeben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal