Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

Fußball-WM 2018: Polen haben ein Lewandowski-Problem


Ohne ihn geht nichts  

Polen haben ein Lewandowski-Problem

24.03.2018, 16:23 Uhr | dpa, t-online.de

Fußball-WM 2018: Polen haben ein Lewandowski-Problem. Der Kapitän: Robert Lewandowski hat 51 Tore in 92 Länderspielen erzielt. Wenn er trifft, ist alles gut für die Polen. Aber wehe, er trifft nicht. (Quelle: imago images/Newspix)

Der Kapitän: Robert Lewandowski hat 51 Tore in 92 Länderspielen erzielt. Wenn er trifft, ist alles gut für die Polen. Aber wehe, er trifft nicht. (Quelle: Newspix/imago images)

Sie haben viel vor bei der WM, doch vorher haben die Polen offensichtlich ein schwerwiegendes Problem, das mit dem Top-Torjäger des FC Bayern München zusammenhängt: Abhängigkeit.

Polen hat vor der WM ein Lewandowski-Problem. Beim 0:1 im Testländerspiel gegen Nigeria setzte sich für die Auswahl des Bayern-Stürmers am Freitag in Breslau eine Serie fort, die Trainer Adam Nawalka ins Grübeln bringen könnte. Trifft Lewandowski nicht, kann Polen nicht gewinnen.

Lewandowski erzielte 16 von 28 Toren

Seit der EM 2016 hat Polen in allen fünf Partien, in denen Lewandowski kein Tor erzielte, auch keinen Sieg geschafft. Seit drei Spielen ist Polen nun sogar gänzlich ohne Treffer. Das Portal "Przeglad Sportowy" titelt: "Polen verliert seine Wirksamkeit".

Lewandowski wollte aber nicht Alarm schlagen. "Wir hätten das Spiel gewinnen sollen", sagte er und fügte hinzu: "Details haben darüber entschieden, dass wir verloren haben. Bei größerer Konzentration und besserer Verfassung aller Spieler wäre das Ergebnis ein ganz anderes."

16 der 28 polnischen Tore seit der EM hat Lewandowski erzielt. Zum zweiten Mal seit dem 0:4 gegen Dänemark im September blieb er gegen Nigeria ohne Tor. Gegen Slowenien (1:1), Uruguay (0:0) und Mexiko (0:1) fehlte er verletzt. Am Dienstag steht für die Polen der nächste Test gegen den deutschen WM-Gegner Südkorea an. Bei der WM spielen die Polen in der Gruppe H gegen Kolumbien, Senegal und Japan.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal