Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

J-League - Podolski verliert mit Kobe 0:4 bei den Urawa Red Diamonds

J-League  

Podolski verliert mit Kobe 0:4 bei den Urawa Red Diamonds

23.09.2018, 13:36 Uhr | dpa

J-League - Podolski verliert mit Kobe 0:4 bei den Urawa Red Diamonds. Vor dem Spiel in der J-League gegen Urawa besuchte Lukas Podolski (r, mit Sumo-Großmeister Hakuho) Kämpfe des Herbst-Grand-Sumo-Turniers.

Vor dem Spiel in der J-League gegen Urawa besuchte Lukas Podolski (r, mit Sumo-Großmeister Hakuho) Kämpfe des Herbst-Grand-Sumo-Turniers. Foto: kyodo. (Quelle: dpa)

Saitama/Japan (dpa) - Lukas Podolski hat mit seinem Club Vissel Kobe eine herbe Niederlage in der J-League erlitten.

Bei den Urawa Red Diamonds verlor der Verein des deutschen Ex-Nationalspielers am 27. Spieltag glatt 0:4 (0:2) und rutschte im Tabellen-Mittelfeld der japanischen Fußball-Meisterschaft hinter den Gegner auf Rang neun ab. Vor 55 689 Zuschauern in Saitama erzielten am Sonntag Takuya Aoki (23. Minute), Shinzo Koroki (42.), Yuki Muto (53.) und Kazuki Nagasawa (76.) die Tore für die Red Diamonds. Podolski spielte 90 Minuten durch, konnte den erneuten Rückschlag aber nicht verhindern.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: