Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Benefizspiel in Frankfurt - Neun Tore: Ronaldinho-Team besiegt Eintracht-Stars

Benefizspiel in Frankfurt  

Neun Tore: Ronaldinho-Team besiegt Eintracht-Stars

17.11.2018, 17:32 Uhr | dpa

Benefizspiel in Frankfurt - Neun Tore: Ronaldinho-Team besiegt Eintracht-Stars. Ronaldinho (l) beim Duell mit dem ehemaligen Eintracht-Keeper Markus Pröll.

Ronaldinho (l) beim Duell mit dem ehemaligen Eintracht-Keeper Markus Pröll. Foto: Andreas Arnold. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der zweimalige Weltfußballer Ronaldinho hat sein Team "Ronaldinho and Friends" bei einem Benefizspiel in Frankfurt zum Sieg über Allstars von Eintracht Frankfurt geführt. 

Der 38 Jahre alte Brasilianer hatte unter dem Motto "A final celebration" selbst in die Arena geladen, etwa 20.000 Zuschauer sahen bei dem Spaßspiel am Samstag zu. Beim 5:4 seines Teams traf Ronaldinho, der von den Fans bei jedem Ballkontakt frenetisch gefeiert wurde, auch selbst. Die Einnahmen der Partie kommen hilfsbedürftigen Kindern zu Gute.

In Ronaldinhos Team hatten unter anderem Ailton, Rafael van der Vaart und Kevin Kuranyi mitgespielt. Für das Eintracht-Team liefen neben Kevin-Prince Boateng auch frühere Stars wie Uwe Bein auf. Boateng schnappte sich bei dem Spiel zwischendurch die Rote Karte von Referee Jürgen Jansen und zeigte sie einem Gegenspieler. 

Die Begeisterung für Ronaldinho war so groß, dass sich vor Anpfiff etwa 50 Fans von ihren Sitzen auf den Weg zum Rasen machten, um ein Foto mit dem früheren Star zu ergattern. Der Brasilianer eilte in Trippelschritten in die Kabine - war pünktlich zum Anpfiff aber wieder da. Nach 86 Minuten wurde er unter dem Beifall der Fans ausgewechselt - danach war Schluss.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: