Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Sommerspiele in Tokio - Olympia-Fußballer Max Kruse: Heiratsantrag im TV

Sommerspiele in Tokio  

Olympia-Fußballer Max Kruse: Heiratsantrag im TV

25.07.2021, 18:03 Uhr | dpa

Sommerspiele in Tokio - Olympia-Fußballer Max Kruse: Heiratsantrag im TV. Machte seiner Freundin nach dem Sieg gegen Saudi-Arabien einen Heiratsantrag: Max Kruse.

Machte seiner Freundin nach dem Sieg gegen Saudi-Arabien einen Heiratsantrag: Max Kruse. Foto: -/ARD/Sportschau/Olympia/dpa. (Quelle: dpa)

Yokohama (dpa) - Fußballer Max Kruse hat nach dem Sieg der deutschen Olympia-Auswahl gegen Saudi-Arabien mit einem Heiratsantrag an seine Freundin Dilara vor laufender TV-Kamera überrascht.

Der 33 Jahre alte Kapitän montierte im ARD-Interview in Yokohama erst das Mikrofon vom Ständer, zeigte ein T-Shirt mit Aufschrift - und kniete dann nieder. "Wir sind ja schon ein paar Monate zusammen, fast ein Jahr. Falls du das lesen kannst, frage ich dich, ob du meine Frau werden willst", sagte Kruse breit lächelnd - und verkündete später mit einem "She said YES" bei Instagram strahlend die Einwilligung, dazu lief ein Video aus dem Mannschaftsbus mit Kruse und seinen ebenfalls übermütig singenden Teamkollegen.

Zuvor hatte der Profi von Union Berlin erklärt, dass er die ganze Aktion eigentlich nach einem Tor geplant habe, aber er nicht wisse, ob er noch eines beim Turnier schieße. Die deutschen Fußballer hatten zuvor bei den Sommerspielen von Tokio mit dem 3:2 gegen Saudi-Arabien ihren ersten Sieg gefeiert und ihre Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale gewahrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: