Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Van Basten nach EM neuer Ajax-Coach

...

Niederlande - Eredivisie  

Van Basten nach EM neuer Ajax-Coach

22.02.2008, 20:12 Uhr | dpa

Marco van Basten (Foto: imago)Marco van Basten (Foto: imago) Der niederländische Fußball-Nationaltrainer Marco van Basten wechselt nach der Europameisterschafts-Endrunde als neuer Trainer zu Ajax Amsterdam. Dies gab der Traditionsclub am Freitagabend bekannt. Der ehemalige Weltklasse-Stürmer erhält einen Vier-Jahres-Vertrag und löst Interimstrainer Adri Koster ab, der Ajax nach dem Abschied von Henk ten Cate im Oktober 2007 betreut hatte. Ten Cate war bei Ajax vertragsbrüchig geworden und als Assistenztrainer zu Chelsea London gewechselt.

Van Basten kommt Tross

Mit van Basten kommen auch der gleichberechtigte Bondscoach John van 't Schip sowie Assistenztrainer Rob Witschge von der Nationalmannschaft zum niederländischen Tabellen-Zweiten. Ajax hat momentan schon neun Punkte Rückstand auf den PSV Eindhoven, der von der neuen Saison an von Huub Stevens betreut wird.

Verletzungsbedingtes Karriere-Ende

Van Basten hatte von 1981 bis 1987 selbst bei Ajax gespielt, war 1986 Europas Torschützenkönig und hatte Amsterdam 1987 mit seinem goldenen Tor gegen den 1. FC Lok Leipzig zum Europapokal der Pokalsieger geschossen. 1988 wurde er mit der Nationalmannschaft Europameister und musste nach dem Wechsel zum AC Mailand 1995 seine Karriere als Sportinvalide beenden.

Vom Jugendtrainer zum Nationalcoach

Seine Trainerkarriere begann van Basten als Jugendtrainer gleichfalls bei Ajax, von dort wechselte er nach der EM 2004 direkt auf den Posten des Auswahltrainers. Bei der WM 2006 in Deutschland waren die Niederlande bereits im Achtelfinale an Portugal gescheitert. Im vergangenen Dezember hatte van Basten angekündigt, den Posten nach der EM in Österreich und der Schweiz abzugeben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018