Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Ballack und Hargreaves treffen für ihre Klubs

...

England - Premier League  

Ballack und Hargreaves treffen für ihre Klubs

01.03.2008, 19:12 Uhr | sid, t-online.de

Michael Ballack (Foto: Reuters)Michael Ballack (Foto: Reuters) Michael Ballack konnte einen Treffer zum ungefährdeten 4:0 (3:0)-Erfolg des Tabellendritten FC Chelsea bei West Ham United beisteuern. Der Nationalmannschafts-Kapitän erzielte in der 22. Minute das 3:0 der Gäste, die weiteren Tore erzielten Frank Lampard (17., Elfmeter), der nach 35 Minuten allerdings die Rote Karte sah, Joe Cole (20.) und Andy Cole (64.). Chelsea liegt nun nur noch sieben Punkte hinter Arsenal London.

Ligapokal Chelsea verliert Finale gegen Tottenham
Chelsea Ballack kritisiert seinen Trainer
Aktuell Ergebnisse und Tabelle Premier League

Bendtner trifft in letzter Sekunde

Das Team von Jens Lehmann, der wieder auf der Bank Platz nehmen musste, konnte in letzter Sekunde die Tabellenführung in der englischen Premier League verteidigen. Die Gunners kamen durch einen Treffer des Dänen Nicklas Bendtner (90.) noch zu einem 1:1 (0:1) gegen Aston Villa und bleiben mit 65 Punkten Spitzenreiter. Nach einem Eigentor des Schweizer Nationalverteidigers Philippe Senderos (27.) hatte eine Niederlage gedroht.

FC Chelsea Zoff beim Ballack-Klub
Premier League Morddrohungen gegen Taylor

Torschütze Hargreaves

Titelverteidiger Manchester United gewann beim Vorletzten FC Fulham mit dem Deutschen Moritz Volz 3:0 (2:0) und rückte bis auf einen Zähler an Arsenal heran. Der Ex-Münchner Owen Hargreaves brachte Manchester in Führung (15.), der Südkoreaner Park Ji-Sun legte nach (44.), Simon Davies unterlief noch ein Eigentor (79.)

Huth und Boateng nicht im Kader

Nicht in den Kadern ihrer Teams standen den frühere Nationalverteidiger Robert Huth beim 0:1 des FC Middlesbrough gegen den FC Reading und Kevin Prince Boateng beim 1:4 von Tottenham Hotspur bei Birmingham City.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018