Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Italien - Serie A: Schiedsrichter drohen mit Streik

...

Italien - Serie A  

Italiens Schiedsrichter drohen mit Streik

04.03.2008, 14:35 Uhr | sid

Nedved (li.), Schiedsrichter Rizzoli und Zebina (Foto: imago)Nedved (li.), Schiedsrichter Rizzoli und Zebina (Foto: imago) Die in den letzten Wochen ins Kreuzfeuer der Kritik geraten italienischen Fußball-Schiedsrichter drohen mit Streik. Sie sehen sich als Opfer einer Verleumdungskampagne von Seiten einiger Klubchefs und der Medien. Schiedsrichterkoordinator Pierluigi Collina hatte erklärt, die Unparteiischen würden einen Streik in Erwägung ziehen. Möglicherweise werden am kommenden Sonntag aus Protest gegen die Schiedsrichter-Attacken die Serie-A-Spiele mit 15 Minuten Verspätung angepfiffen.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle Serie A

Werden die Top-Klubs bevorzugt?

Die Referees sorgen seit Wochen für Schlagzeilen in Italien. Kritiker werfen ihnen vor, die Top-Vereine zu bevorzugen. Der ehemalige Star-Schiri Collina, der jetzt Chef der italienischen Schiedsrichter-Gilde ist, meint, dass seine Schützlinge nach wie vor zu den Besten der Welt gehören.

Pistolenkugel Collinas Leben wird bedroht

Collina wird bedroht

Er selbst hatte erst wenige Tage zuvor eine Morddrohung erhalten. Unbekannte schickten dem Glatzkopf in einem Brief eine Pistolenkugel. Das Schreiben wurde an die Privatadresse des 47-Jährigen in der toskanischen Ortschaft Viareggio geschickt. Collina übergab den Brief der Polizei. Bereits seit drei Monaten steht Collina unter Polizeischutz, nachdem er mehrere Drohungen erhalten hatte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018