Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Jens Lehmann verliert an Rückhalt

...

FC Arsenal London  

Jens Lehmann verliert an Rückhalt

13.03.2008, 11:37 Uhr | sid

Nur die Nummer zwei beim FC Arsenal: Jens Lehmann (Foto: imago)Nur die Nummer zwei beim FC Arsenal: Jens Lehmann (Foto: imago) Nachdem Jens Lehmann bei seinem Klubtrainer Arsene Wenger nicht mehr die Hauptrolle spielt und beim FC Arsenal nur als Ersatztorhüter eingesetzt wird, scheint er auch die Unterstützung seiner Teamkollegen zu verlieren. "Almunia ist sehr beliebt", sagte der ehemalige Stuttgarter Alexander Hleb über Lehmanns Konkurrenten im Kampf um den Platz im Gunners-Tor - weit weniger positiv äußerte er sich über den zur Nummer zwei degradierten Lehmann.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle Premier League

Dominanz Englische Teams schreiben Geschichte



Hleb: Lehmann auf dem Platz "gewöhnungsbedürftig"

"Als Jens nicht mehr erste Wahl war, wurde er sehr wütend. Er sprach kein Wort mehr. Er hat ein gutes Herz - so lange wir nur über private Dinge sprechen. Steht er aber auf dem Trainingsplatz, wird er zu einer völlig anderen Person. Wie er sich dort verhält, ist gewöhnungsbedürftig", sagte der Weißrusse. Hleb ist nicht der Meinung, dass Lehmann das Opfer einer Verschwörung von Wenger ist, der 38 Jahre alte Schlussmann sei auch nicht ungerecht behandelt worden. "Ich denke nicht, dass es Teil eines großen Plans von Wenger war. Jens hatte ein paar Probleme, dies war der Grund, warum Almunia seine Chance bekommen hat", sagte der 26-Jährige.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018