Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Sieben Spieler nach Partie in den USA geflüchtet

...

Kuba - Olympia-Auswahl  

Sieben Spieler nach Partie in den USA geflüchtet

13.03.2008, 18:50 Uhr | sid

Nach einem Qualifikationsspiel der kubanischen Olympia-Auswahl gegen die USA sind sieben Akteure geflüchtet. Laut des Senders "ESPN" hatten nach dem 1:1 in Tampa Bay/Florida zunächst fünf Akteure die Mannschaft verlassen. Später seien zwei weitere Spieler hinzugestoßen. "Nachdem fünf Spieler das Team verlassen hatten, war die Moral am Boden. Ich habe darüber nachgedacht, nach dem Turnier den Schritt zu machen. Jetzt hat sich die Situation ergeben", sagte Verteidiger Yendri Diaz.

Trainer will Turnier fortsetzen

Fünf Spieler haben sich inzwischen dem Zweitligisten Miami FC angeschlossen. Der kubanische Coach Raul Gonzalez will das Turnier trotzdem fortsetzen: "Es hat sich nichts geändert. Wir werden spielen." Antonio Garces, Direktor des Verbandes sagte: "Das ist ein Akt des Verrats und der Verantwortungslosigkeit. Wir sind als Verband empört." Zu den Flüchtlingen gehören unter anderem Kapitän Yenier Bermudez und Torwart Jose Manuel Miranda. Für Kubaner gibt es laut US-Gesetz die Möglichkeit, in den Vereinigten Staaten zu bleiben. Nach einem Jahr Wartezeit kann eine feste Aufenthaltserlaubnis beantragt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018