Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Barcelona: Ronaldinho soll vor dem Aus stehen

...

FC Barcelona  

"Katastrophaler" Gesundheitszustand bei Ronaldinho

07.05.2008, 12:44 Uhr | dpa

Ronaldinhos Gesundheitszustand soll "katastrophal" sein. (Foto: imago)Ronaldinhos Gesundheitszustand soll "katastrophal" sein. (Foto: imago) Die Fußballkarriere von Weltstar Ronaldinho ist angeblich in Gefahr. Der Gesundheitszustand des Brasilianers soll nach einem ärztlichen Gutachten "katastrophal" sein. Der Profi des FC Barcelona habe sich in der vorigen Woche in einer "Geheimaktion" nachts in einer Privatklinik untersuchen lassen, berichtete die spanische Gratiszeitung "adn".

Hintergrund Ronaldinho im Kurzporträt
Rückkehr Ronaldinho trainiert wieder
Aktuell Ergebnisse und Tabelle Primera Division

Rijkaard weiß von nichts

Der Test habe ergeben, dass Ronaldinho derzeit nicht in der Lage sei, Fußball auf höchstem Niveau zu spielen. "Sein gesundheitlicher Zustand ist viel schlechter, als die Leute denken." Barça-Trainer Frank Rijkaard sagte nach Presseberichten, der Klub wisse nichts von einer solchen Untersuchung. "Die Aktion war ja auch geheim", witzelte der Niederländer.

FC Barcelona Rijkaard vor dem Aus
Ronaldo Transvestiten rudern zurück

Milan-Boss Berlusconi zweifelt

Die spanische Presse vermutete, Ronaldinho habe sich im Auftrag eines Klubs untersuchen lassen, der an einer Verpflichtung des Stars interessiert sei. Möglicherweise veranlassten die Testergebnisse auch den AC-Mailand-Boss Silvio Berlusconi am Wochenende zu der Äußerung: "Ich habe schon immer meine Zweifel gehabt, ob Ronaldinho für uns von Nutzen sein kann. Jetzt glaube ich, dass wir ihn nicht benötigen."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018