Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FIFA hebt vorläufige Suspendierung des Irak auf

...

Irak  

FIFA hebt vorläufige Suspendierung des Irak auf

29.05.2008, 13:03 Uhr | dpa

FIFA-Präsident Joseph Blatter auf dem Kongress in Sydney. (Foto: dpa)FIFA-Präsident Joseph Blatter auf dem Kongress in Sydney. (Foto: dpa) Das Dringlichkeitskomitee des Internationalen Fußballverbandes FIFA hat zum Auftakt des Kongresses in Sydney die vorläufige Suspendierung der irakischen Nationalmannschaft aufgehoben. Damit kann der Asienmeister an der WM-Qualifikation teilnehmen, die für das Team mit dem Auswärtsspiel in Australien beginnt. Die FIFA-Exekutive hatte wegen schwerwiegender staatlicher Einmischung den Ausschluss des Irak von allen internationalen Wettbewerben bis zum Sommer 2009 verfügt.

Einmischung der Regierung FIFA suspendiert Asien-Meister Irak
FIFA EU-Kommission will geplante 6+5-Regel stoppen

Irakischer Fußballverband von Auflösung nicht betroffen

Die irakische Regierung hatte am 20. Mai die Auflösung des nationalen Olympischen Komitees und aller Sportverbände angeordnet. In einem Schreiben an die FIFA versicherte der Generalsekretär des Ministerrates, dass der irakische Fußballverband (IFA) von diesen Maßnahmen nicht betroffen sei.

Nur bedingte Aufhebung der Suspendierung

Die FIFA bezeichnete dieses Einlenken als positiven Schritt, hegt allerdings weiter Zweifel, ob die irakische Regierung nicht doch noch die Kontrolle über den IFA erlangen will. Daher beschloss das Dringlichkeitskomitee, die Suspendierung nur provisorisch und bedingt aufzuheben.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018