Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Brasilien: Fußballer Andre Luiz wegen Stinkefinger verhaftet

...

Brasilien - Botafogo Rio de Janeiro  

Andre Luiz wegen Stinkefinger verhaftet

02.06.2008, 13:22 Uhr | sid

Ein den Fans entgegengestreckter Stinkefinger sorgte bei der Fußball-WM 1994 für den Rauswurf von Stefan Effenberg aus dem deutschen Team, dem brasilianischen Fußballprofi Andre Luiz brachte die obszöne Geste am Sonntag gar die Verhaftung noch auf dem Spielfeld ein. Der 28-Jährige von Botafogo Rio de Janeiro legte sich durch seinen Platzverweis im Erstligaspiel bei Nautico Recife (0:3) in Rage gebracht derart mit dem Publikum an, dass die Polizei eingreifen musste.

Polizei geht mit Tränengas gegen Spieler vor

Beim Verlassen des Platzes schoss der Innenverteidiger noch eine Flasche in Richtung Zuschauertribüne. Nach dem Spiel erstatteten mehrere Zuschauer Strafanzeige, weil sie von dem Geschoss getroffen worden seien. Die mit Schlagstöcken und Schutzschildern ausgerüstete Polizei schritt mit Überhärte ein und nahm Andre Luiz, der von Mitspielern umringt wurde, zum Verhör in Gewahrsam. Die eigentlich zum Schutz von Schiedsrichter und Spielern eingesetzten Sicherheitskräfte wehrten sich im Durcheinander auch mit Tränengas gegen die aufgebrachten Botafogo-Akteure.

Klubpräsident gleich mitverhaftet

Wegen Handgreiflichkeiten gegen Fans wurde zudem Klubpräsident Bebeto de Freitas gleich mitverhaftet. Vertreter des Obersten Sportgerichtshofes STJD kündigten bereits an, das Vorgehen der Polizei sowie eine mögliche Schuld des gastgebenden Klubs Nautico untersuchen zu wollen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018