Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Middlesbrough - Manchester United: Übles Foul überschattet England-Pokal

...

England - Pokal  

"Mad Dog" schlägt wieder zu

24.09.2008, 14:16 Uhr | dpa

Auf der Trage abtransportiert: Rodrigo Possebon (Foto: imago)Auf der Trage abtransportiert: Rodrigo Possebon (Foto: imago) Ein schweres Foul des österreichischen Defensivspielers Emanuel Pogatetz vom FC Middlesbrough an Manchester Uniteds brasilianischem Angreifer Rodrigo Possebon hat die dritte Runde des englischen Liga-Pokals überschattet. Pogatetz stieg beidbeinig gegen den 19-jährigen Mittelfeldspieler ein und sah zu Recht in der 66. Minute beim Stand von 1:1 die Rote Karte.

England Phantom-Tor sorgt für Wirbel
Chelsea Ex-Herthaner Minero soll kommen
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Championship

Coach Southgate entschuldigt sich

Übeltäter Emanuel Pogatetz (Foto: imago)Übeltäter Emanuel Pogatetz (Foto: imago) Possebon musste minutenlang behandelt werden. "Es war ein fürchterliches Foul", sagte United-Trainer Sir Alex Ferguson nach dem Match wütend, das Manchester mit 3:1 gewann. Der Verdacht auf Beinbruch bei Possebon bestätigte sich aber nicht, teilte Manchester am Mittwoch mit. "Boro"-Coach Gareth Southgate entschuldigte sich und rätselte über das Verhalten des Österreichers, der als "Mad Dog" bekannt ist: "Es ist ein Ausrutscher, seine Disziplin hat sich in den letzten zwei Jahren sehr verbessert."

Video Robinhos Wechsel in die Premier League

Arsenal bezaubert seine Fans

Die "jungen Wilden" des FC Arsenal bezauberten derweil mit einem 6:0 über Zweitligisten Sheffield United ihr Publikum. Jüngster Torschütze im Emirates-Stadion war der erst 16-jährige Jack Whilshire. "Ich bin sehr stolz auf sie", freute sich Trainer Arsène Wenger über die Leistung seines Nachwuchs. Der FC Liverpool siegte glanzlos über Drittligist FC Crewe Alexandra. Endstation hieß es dagegen für die Premier-League-Clubs West Ham United, der Zweitligist FC Watford mit 0:1 unterlag, und FC Fulham, der gegen FC Burnley ebenfalls 0:1 verlor.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018