Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Griechenland - Super League: Rote Karte für Foul an Flitzer

Griechenland  

Rote Karte für Foul an Flitzer

02.12.2008, 12:03 Uhr | t-online.de

Stoppte einen Flitzer und sah dafür Rot: Adrian Jesus Bastia (Foto: imago)Stoppte einen Flitzer und sah dafür Rot: Adrian Jesus Bastia (Foto: imago) Kurioser Platzverweis in der griechischen Super League: Beim Spiel zwischen Panathinaikos Athen und Asteras Tripolis läuft kurz vor dem Abpfiff ein Flitzer aufs Feld. Tripolis' Mittelfeldspieler Adrian Jesus Bastia zögert nicht lange und stellt dem Mann ein Bein. Die Ordner können den Störenfried daraufhin einfangen - und Bastia sieht die Rote Karte.

Der Schiedsrichter wertet die Aktion als Tätlichkeit. Das ist übrigens völlig regelkonform. In den offiziellen Statuten der FIFA heißt es: "Als Tätlichkeit gelten auch übertriebene Härte oder Gewalt gegen eigene Mitspieler, Zuschauer, Spieloffizielle oder sonstige Personen."

Fußballer-Wahl Cristiano Ronaldo ist Europas Bester
Zwei Gelbe Karten Schiri Metzen "wie im Wilden Westen"



Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal