Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Lothar Matthäus wegen Schiedsrichterbeschimpfung gesperrt

...

Israel  

Matthäus wegen Schiedsrichterbeschimpfung gesperrt

11.12.2008, 08:47 Uhr | t-online.de, sid

Muss vorübergehend auf der Tribüne Platz nehmen: Lothar Matthäus (Foto: imago)Muss vorübergehend auf der Tribüne Platz nehmen: Lothar Matthäus (Foto: imago) Lothar Matthäus muss die nächsten zwei Meisterschaftsspiele seines Klubs Maccabi Netanya in der israelischen Meisterschaftsrunde von der Tribüne aus verfolgen. Der deutsche Rekord-Nationalspieler hatte beim 0:0 gegen Maccabi Petah Tikva den Schiedsrichter beschimpft und wurde daraufhin vom israelischen Verband gesperrt. Zugleich muss Matthäus, der seit Saisonbeginn den Tabellenzweiten Netanya trainiert, eine Geldstrafe in Höhe von rund 1500 Euro bezahlen.

Real Madrid Millionen-Abfindung versüßt Schuster den Abgang
Urawa Red Diamonds Auf zu den "Roten Diamanten": Finke geht nach Japan
Testen Sie Ihr Wissen

Gladbach tritt gegen Matthäus-Team an

Für das Freundschaftsspiel am Sonntag gegen seinen Ex-Klub Borussia Mönchengladbach gilt die Sperre allerdings nicht. Die Borussen unternehmen in Begleitung von DFB-Präsident Theo Zwanziger eine Gastspielreise durch Israel. Hintergrund für die Einladung sind die Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag des Staates Israel sowie die langjährigen guten Beziehungen der Gladbacher zum israelischen Fußballverband, die bereits in den 60er Jahren begannen. Im aktuellen Kader der Gladbacher stehen zudem die israelischen Nationalspieler Roberto Colautti und Gal Alberman.

Sportkolleg-Video
Foto-Show Die teuersten Transfers aller Zeiten

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018