Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Transfermarkt: Andrej Arschawin wechselt wohl zum Arsenal London

...

England - Arsenal London  

Arschawin wechselt wohl nach London

07.01.2009, 13:02 Uhr | sid

Andrej Arschawin steht vor einem Wechsel. (Foto: imago)Andrej Arschawin steht vor einem Wechsel. (Foto: imago) Der russische Fußball-Nationalspieler Andrej Arschawin steht offenbar vor einem Wechsel von UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg zum englischen Spitzenklub FC Arsenal London in die Premier League. Medienberichten zufolge soll sich der 27 Jahre alte Stürmer bereits auf dem Trainingsgelände der Gunners umgesehen haben. "Ich hoffe, dass die Vereine eine Einigung erzielen", wird Arschawin in der Tageszeitung "Daily Mail" zitiert.

Arschawin hat mit starken Auftritten bei der EM 2008 zahlreiche Vereine auf sich aufmerksam gemacht, darunter auch den deutschen Meister Bayern München.

England Man City will 42 Mio. investieren
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League
Premier League Die aktuelle Torjägerliste

Hohe Ablöseforderung

Doch auch Zenit-Trainer Dick Advocaat bestätigte, dass die Londoner Arschawin holen wollen: "Ich weiß vom Interesse Arsenals, mehr aber auch nicht. Ich erwarte, dass er weggeht. Er ist ein Klassespieler und könnte für jedes englische Top-Team spielen." Allerdings könnte der Transfer an der hohen Ablöseforderung der Russen scheitern. Zenit strebt angeblich einen Erlös von etwas über 20 Millionen Euro an. Arschawins Berater Dennis Lachter glaubt aber dennoch an einen Wechsel. "Andrej und Zenit haben verstanden, dass es Zeit ist, sich zu trennen. Er wird im Januar gehen", sagte er.

Mehr Nachrichten aus der Premier League

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018