Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Michael Ballack bringt Chelsea auf die Siegerstraße

...

England - FC Chelsea  

Ballack bringt Chelsea auf die Siegerstraße

15.01.2009, 12:31 Uhr | sid

Michael Ballack traf zum Ausgleich. (Foto: imago)Michael Ballack traf zum Ausgleich. (Foto: imago) Mit dem ersten Saisontor für den FC Chelsea hat Michael Ballack seinem kriselnden Arbeitgeber den Weg in die nächste Pokalrunde geebnet. Ballack erzielte im Rückspiel der dritten FA-Cup-Runde den wichtigen 1:1-Ausgleich gegen Southend United. Letztlich gewannen die Blues beim Drittligisten nach dem 1:1-Ausrutscher im ersten Spiel noch standesgemäß mit 4:1.

Newcastle United Magpies holen Gascoignes Neffen
Fußverletzung Manchester City muss lange auf Hamann verzichten

Southend träumt kurz von der Sensation

Adam Barrett hatte den Außenseiter überraschend in Führung geschossen (17.), ehe Ballack kur vor der Pause zuschlug. Salomon Kalou (60.), Nicolas Anelka (78.) und Frank Lampard (90.) sicherten das Weiterkommen. Am 24. Januar trifft Chelsea in der Runde der letzten 32 auf Zweitligist Ipswich Town.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League
Premier League Die aktuelle Torjägerliste
Mehr Nachrichten aus der Premier League

Hohe Geldstrafe für Drogba

Ruhe wird bei allerdings trotzdem nicht einkehren. Vor dem Duell in der Küstenstadt hatte der umstrittene Trainer Luiz Felipe Scolari Stürmerstar Didier Drogba aus dem Kader geworfen und laut Boulevardblatt "Sun" mit einer Geldstrafe in Höhe von 100.000 Pfund belegt. Drogba hatte sich über mangelnden Respekt des Vereins für seine privaten Belange beklagt.

Naht Scolaris Abschied?

Bei englischen Wettanbietern kann derweil getippt werden, wer länger bei Chelsea bleibt: Drogba oder Scolari. Der Trainer deutete bereits an, dass er nicht sonderlich an seinem Job hänge. "Ich fühle mich wohl hier, aber ich habe 25 Jahre gearbeitet und werde auch weiter arbeiten, wenn ich nicht mehr hier bin", wurde Scolari in englischen Zeitungen zitiert.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018