Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Wirtschaftlich ist PSG erledigt

...

Ligue 1 - FC Paris St. Germain  

Wirtschaftlich ist PSG erledigt

23.01.2009, 17:13 Uhr | sid

Noch Präsident des FC Paris St. Germain: Charles Villeneuve. (Foto: imago)Noch Präsident des FC Paris St. Germain: Charles Villeneuve. (Foto: imago) Größer könnte der Kontrast zwischen den UEFA-Pokal-Rivalen aus Paris und Wolfsburg nicht sein: Während der VfL aus Niedersachsen sich auf die Finanzkraft des VW-Werkes verlassen kann, ist der PSG aus Frankreich längst von aller finanzieller Kraft verlassen. Den einstigen Champions-League-Teilnehmer drücken angeblich 224 Millionen Euro Schulden.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Ligue 1

Villeneuve tritt am 3. Februar zurück

Es drunter und drüber an der Seine. Wegen der miserablen wirtschaftlichen Lage wird der Präsident des französischen Ex-Meisters, Charles Villeneuve, nach Informationen der Sporttageszeitung "L'Equipe" auf der Generalversammlung des Klubs am 3. Februar seinen Rücktritt erklären. Der frühere Programmdirektor Sport des TV-Privatsenders TF1 war erst am 3. Mai 2008 für drei Jahre in das Amt gewählt worden.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division

Haupteigner sitzt in den USA

Der Meister von 1986 und 1994 steckt in einer tiefen wirtschaftlichen Krise. Wie es in dem Bericht heißt, wurde in den vergangenen sieben Jahren ein Schuldenberg von 224 Millionen Euro angehäuft. Im Frühjahr 2006 verkaufte der Pay-TV-Sender Canal plus den Verein. Seitdem hält der US-amerikanische Finanzinvestor Colony Capital 62,5 Prozent der Anteile.

Bazin als neuer Vereinschef im Gespräch

Allein in der Saison 2007/08 betrug das Defizit 12,2 Millionen Euro. Für die laufende Saison erhielt der Hauptstadtverein die Lizenz, obgleich ein neuerlicher Verlust von zehn Millionen Euro zu erwarten ist. Der 67-jährige Villeneuve hatte trotzdem in einem offenen Brief an den Verwaltungsrat mehr finanzielle Freiheiten gefordert, was für schwere Verstimmungen beim Hauptanteilseigner gesorgt hat. Als Nachfolger des scheidenden Präsidenten wird der Europa-Chef des Hauptaktionärs, Sebastien Bazin, gehandelt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018