Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Sébastien Bazin neuer Präsident bei PSG

...

Frankreich - Paris St. Germain  

Sébastien Bazin neuer Präsident bei PSG

04.02.2009, 12:09 Uhr | dpa

Sébastien Bazin ist neuer PSG-Präsident. (Foto: imago)Sébastien Bazin ist neuer PSG-Präsident. (Foto: imago) Ein Investmentfond hat die Kontrolle über Paris St. Germain übernommen. Ziel der Firma Colony ist es, den totalen finanziellen Absturz des französischen Traditionsvereins zu verhindern. Der Verwaltungsrat des Klubs wählte den Colony-Europachef Sébastien Bazin zum neuen Präsidenten. Er löst Charles Villeneuve ab, der nach Berichten über die finanzielle Schieflage zurückgetreten war.

Zuletzt hatte es Meldungen gegeben, dass PSG Schulden von 224 Millionen Euro angehäuft habe.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Ligue 1

Champions League als Ziel

Bazin sagte allerdings gegenüber der Zeitung "Le Parisien", der Klub habe "keine finanziellen Probleme" und wolle sogar "aggressiver auf dem Transfermarkt" auftreten. In der vergangenen Saison hatte Colony 18,2 Millionen Euro in den Verein investiert. Nun wird mit Macht der Einzug in die Champions League angestrebt.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera Division

Achter PSG-Chef in zehn Jahren

Lange will Bazin die Geschicke allerdings nicht führen: Der achte PSG-Chef in zehn Jahren sucht bereits einen Nachfolger für sich selbst, denn seine Arbeit bei Colony lasse ihm nicht genügend Zeit für das Tagesgeschäft im Verein.

Sportlich auf dem Weg nach oben

Sportlich erlebt PSG derzeit eine unerwartete Wiederauferstehung. In der Liga stehen die Hauptstädter auf dem dritten Rang und sind zudem ins Halbfinale des französischen Pokals eingezogen. In der letzten Saison drohte noch bis zum letzten Spieltag der Abstieg.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018