Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Real Madrid: Rafael van der Vaart kehrt nicht zum HSV zurück

...

Spanien - Real Madrid  

Van der Vaart will sich bei Real durchbeißen

18.02.2009, 10:33 Uhr | t-online.de

Rafael van der Vaart will sich bei Real Madrid durchsetzen. (Foto: imago)Rafael van der Vaart will sich bei Real Madrid durchsetzen. (Foto: imago) Das hatte sich Rafael van der Vaart sicher anders vorgestellt. Mit vielen Vorschusslorbeeren war er im Sommer vom Hamburger SV zu Real Madrid gewechselt. Aber obwohl der niederländische Nationalspieler bei den Königlichen nicht so recht Fuß gefasst hat, denkt er nicht an einen vorzeitigen Abschied. "Ich will mich unbedingt bei Real durchsetzen", erklärte der 26-Jährige in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Primera División
Primera División Die aktuelle Torjägerliste

Nur ein Spiel über 90 Minuten auf dem Platz

21 Partien stehen in der Primera Division für van der Vaart zu Buche. Doch nur einmal durfte er durchspielen. Im Jahr 2009 wurde er fünfmal ein- und einmal ausgewechselt. Die Partie in Gijon - in der Hinrunde hatte er gegen Sporting 90 Minuten durchspielen dürfen und erzielte drei Tore - verpasste er wegen der fünften Gelben Karte.

Real Madrid Raul nun Rekordtorschütze

In der Bundesliga wäre "Hamburg erste Wahl"

Aber eine Rückkehr in die Bundesliga ist für van der Vaart "kein Thema, auch wenn ich in Hamburg eine tolle Zeit hatte". Sollte er aber wider Erwarten doch noch einmal bei einem Verein in Deutschland anheuern wollen, "ist der HSV natürlich meine erste Wahl".

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018