Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Chile: Doppeltes Pech für Stürmer Juan Manuel Olivera

...

Chile  

Doppeltes Pech für Stümer Olivera

19.09.2009, 16:48 Uhr | sid

Juan Manuel Olivera (li., hier im Spiel gegen Deportivo Cali) war vom Pech verfolgt. (Foto: Reuters) Juan Manuel Olivera (li., hier im Spiel gegen Deportivo Cali) war vom Pech verfolgt. (Foto: Reuters) Doppeltes Pech hatte der Uruguayer Juan Manuel Olivera vom chilenischen Fußball-Erstligisten Universidad de Chile. Zunächst ging der Stürmer im Spiel gegen O'Higgins (das 1:1 endete) bei einem Zusammenstoß mit dem gegnerischen Torwart Jorge Rivera bewusstlos zu Boden. Dann verursachte der Krankenwagen, der Olivera in ein Hospital in Santiago bringen sollte, einen Unfall.

Steuerschulden Maradona verliert Ohrringe
Lionel Messi "Kleiner" Maradona kostet 250 Millionen Euro!

Zwei Stunden gewartet

Olivera war in einem Krankenhaus am Stadion untersucht worden, sollte dann nach Santiago transportiert worden. Auf dem Weg passierte der Unfall. "Das war eine tragikomische Situation", sagte Mannschaftsarzt Patrico Delgado: "Er war zunächst ein bisschen geschockt, dann hat er es aber mit Humor genommen." Glück im Unglück: Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Eine Woche Pause

Der Angreifer, der auf dem Weg ins Krankenhaus das Bewusstsein wiedererlangte, musste nach dem Unfall rund zwei Stunden warten, bis ein neuer Krankenwagen eintraf. Aber letztlich ging die Sache für Olivera glimpflich aus. "Er muss jetzt eine Woche Pause machen", sagte Arzt Delgado.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018