Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ösi-Spieler beleidigt Lothar Matthäus

...

Österreich  

Ösi-Spieler beleidigt Lothar Matthäus

26.09.2009, 11:40 Uhr | t-online.de

Lothar Matthäus zeigt sein charmantes Lächeln. (Foto: imago)Lothar Matthäus zeigt sein charmantes Lächeln. (Foto: imago) In Deutschland bekommt Lothar Matthäus als Trainer kein Bein auf den Boden, jetzt wird er auch noch von einem Fußballer aus dem kleinen Nachbarland Österreich beleidigt. Wenn Mittelfeldspieler Markus Scharrer an seine Zeit bei Red Bull Salzburg denkt, steigt die Wut in ihm hoch. Den Namen des deutschen Rekordnationalspielers nimmt der Profi gar nicht mehr in den Mund. Für Scharrer ist Matthäus nur noch der „kleine, g'schissene Deutsche“. Das sagte der 35-Jährige gegenüber dem Internetportal „Laola1“.

Österreich Spieler bespritzt Balljungen
Landesliga kurios Abbruch nach 75 Minuten
Russland Flitzer verwandelt Elfmeter
Liga aktuell Österreichische Bundesliga

Schlechte Zeit in Salzburg

Der Grund für die schlechte Meinung über Matthäus liegt drei Jahre zurück. Matthäus musterte Scharrer während seiner Zeit als Co-Trainer unter Giovanni Trapattoni bei Red Bull Salzburg gnadenlos aus. „Matthäus ist gekommen, ohne uns zu kennen, und hat bei Salzburg elf Österreicher hinausgeworfen", berichtet Scharrer. „Das ganze ohne Begründung, bis zum heutigen Tag. Aber im Nachhinein sind sie eh auch gescheiter gewesen." Damit spielt Scharrer auf die Tatsache an, dass Salzburg letztlich auch Matthäus vor die Tür gesetzt hat.

Argentinien Dieb am Torjubel erkannt
Doppeltes Pech Erst K.o. auf dem Spielfeld, dann Unfall
Ratschlag Rummenigge gibt Matthäus Tipps für Jobsuche

Ratschläge von Rummenigge

Scharrer startet zurzeit beim Kapfenberger SV – auch bekannt unter dem Namen KSV Superfund - ein unverhofftes Comeback in der höchsten Liga Österreichs. Nach längerer Verletzungszeit und sportlichen Tiefschlägen wie den Rausschmiss durch Matthäus will sich der Offensivspieler noch einmal beweisen. Für Matthäus dagegen kommt es derzeit knüppeldick. Erst vor wenigen Tagen lästerte Karl-Heinz Rummenigge über die Trainerkarriere des 48-Jährigen und sagte, er müsse das Trainersein irgendwann einmal intellektuell aus sich herauskitzeln.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018