Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Real Madrids ältestes Mitglied gestorben

...

Spanien - Real Madrid  

Real Madrids Mitglied Nummer eins ist tot

22.10.2009, 18:45 Uhr | sid

Beim Spiel gegen Gijon im Estadio Santiago Bernabeu werden die Real-Profis Trauerflor tragen. (Foto: imago)Beim Spiel gegen Gijon im Estadio Santiago Bernabeu werden die Real-Profis Trauerflor tragen. (Foto: imago) Real Madrids Mitglied Nummer eins ist im Alter von 99 Jahren verstorben. Dies gab der spanische Rekordmeister bekannt. Felix Perez Alvarez, Inhaber des Mitgliedsausweises mit der Nummer eins, hatte dem Klub 86 Jahre angehört. Er war am 1. April 1923 eingetreten.

Alvarez hatte fast alle großen Erfolge von Real selbst miterlebt, darunter die 31 Meistertitel der Madrilenen sowie zwölf Pokal- und elf Europacupsiege. "Die fünf Landesmeisterpokalsiege in Serie waren die größten Momente in unserer Vereinsgeschichte", hatte Alvarez noch kürzlich gesagt. Von 1955/56 an hatte der Klub fünf Mal hintereinander den wichtigsten europäischen Klubtitel geholt.

Primera Division Real verkürzt Abstand auf Barcelona

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der spanischen Liga
Video Cristiano Ronaldo singt im Tonstudio "Amore mio"

Spieler treten mit Trauerflor an

Für seine treue Mitgliedschaft wurde Alvarez mit der silbernen, goldenen und brillantenen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet. Als Zeichen der Trauer werden die Real-Spieler am Samstag gegen Sporting Gijon mit schwarzen Armbinden antreten.

Video Exklusiv: Der neue Nike-Spot mit Fabregas
Aktuell Torjäger der spanischen Liga
Spanien Die Meister der Primera Division

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018