Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Transfermarkt: Rafael van der Vaart will bei Real Madrid bleiben

...

Real Madrid  

Rafael van der Vaart bleibt bei Real Madrid

16.11.2009, 07:24 Uhr | t-online.de

Rafael van der Vaart bleibt nun endgültig bei Real Madrid (Foto: imago)Rafael van der Vaart bleibt nun endgültig bei Real Madrid (Foto: imago) Beim Hamburger SV wurde schon länger über eine Rückkehr von Mittelfeldspieler Rafael van der Vaart spekuliert. Doch der Niederländer hat sich dazu entschieden, sein Glück mit einem neuen Anlauf bei Real Madrid zu versuchen. Nach dem Freundschaftsspiel der Niederländer gegen Italien in Pescara (0:0) ließ van der Vaart nach Aussagen der "Bild"-Zeitung verlauten: "Ich bleibe bei Real, ich werde nicht wechseln."

Nach einem nicht optimal verlaufenen Saisonstart bei den Königlichen scheint van der Vaart wieder Hoffnung geschöpft zu haben: "Es war sicher nicht alles einfach für mich in der Vergangenheit. Doch mittlerweile komme ich zu meinen Einsätzen, glaube, dass ich noch eine tolle Zeit in Madrid haben werde."

Van der Vaart: "Keine Entscheidung gegen Hamburg"

Damit dürfte sich die Hoffnung des HSV auf eine Rückkehr des Niederländer zerschlagen haben. Die Wiederverpflichtung des Mittelfeldspielers hatte Kapitän David Jarolim sehr befürwortet: "Wenn es die Möglichkeit gibt, muss man zugreifen“, sagte der 30-Jährige damals in der "Bild". "Wenn es machbar wäre, wäre Rafa eine echte Bereicherung für uns.“ Doch der 26-Jährige schließt ein erneutes Gastspiel in Hamburg nicht aus. " Ich habe den HSV weiter tief in meinem Herzen", betonte van der Vaart. "Es ist eine Entscheidung für Madrid und nicht gegen Hamburg."

Real Madrid Cristiano Ronaldo fällt noch lange aus
Video Cristiano Ronaldo singt im Tonstudio "Amore mio"
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der spanischen Liga

Labbadia eher auf Stürmersuche

Mit solch einer Aussage wird auch Trainer Bruno Labbadia leben können, der einer Verpflichtung von van der Vaart ohnehin eher ablehnend gegenüberstand. Bei den Hamburgern sind mit Mladen Petric (Sprunggelenksverletzung) und Paolo Guerrero (Kreuzbandriss) zwei Top-Stürmer außer Gefecht, daher will Labbadia eher einen Angreifer als einen Mittelfeldspieler.

Aktuell Torjäger der spanischen Liga

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018