Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Transfermarkt: AS Rom will Luca Toni langfristig binden

...

Italien - Serie A  

AS Rom will mit Luca Toni verlängern

11.01.2010, 12:52 Uhr | sid

Wird wohl auch in der kommenden Saison für den AS Rom auf Torejagd gehen: Luca Toni. (Foto: imago)Wird wohl auch in der kommenden Saison für den AS Rom auf Torejagd gehen: Luca Toni. (Foto: imago) Der italienische Traditionsverein AS Rom will Luca Toni langfristig binden. Nach der guten Leistung des von Bayern München an die Roma ausgeliehenen Stürmers im Meisterschaftsspiel gegen Chievo Verona (1:0), bei dem der 32-Jährige von Beginn an eingesetzt wurde, wollen die Römer Toni über das Ende der Saison hinaus behalten.

Laut einem Bericht der italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" will AS-Sportdirektor Daniele Prade Toni in Kürze einen Vertrag bis 2012 anbieten. 2,5 Millionen Euro plus Leistungsprämien soll der Ex-Bayer dafür jährlich erhalten. Toni, seit Jahresbeginn zurück in Italien, ist von seinem neuen Klub jedenfalls angetan. "Ich bin auf phantastische Weise in Rom aufgenommen worden. Ich bin sicher, dass wir mit dieser Mannschaft vieles erreichen werden. Ich arbeite daran, meine Top-Form bald zu erreichen", sagte er.

Serie A AS Rom bezwingt Chievo Verona
Inter Mailand Balotelli im Visier von Hackern
Serie B Turin-Profis drohen mit Streik

Toni will zur WM nach Südafrika

Die Bayern dürften sich kaum gegen einen endgültigen Transfer ihres einstigen Publikumslieblings zurück nach Italien stellen. Ihr Präsident Uli Hoeneß hatte bereits vor Wochen seine Genehmigung für Tonis endgültige Heimkehr gegeben. Toni arbeitet in Rom auch am Comeback in der italienischen Nationalelf für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Derzeit gehört der aus Modena stammende Angreifer nicht zum Stammkader der Squadra Azzurra von Marcello Lippi.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018