Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Chelsea und ManU lassen in der Premier League Punkte liegen

...

England - Premier League  

Chelseas Vorsprung schmilzt dahin

10.02.2010, 23:12 Uhr | dpa

Michael Ballack darf erst in der zweiten Halbzeit eingreifen. (Foto: imago)Michael Ballack darf erst in der zweiten Halbzeit eingreifen. (Foto: imago) Der Vorsprung von Spitzenreiter FC Chelsea London ist nach der ersten Pleite in der Premier League seit dem 5. Dezember auf einen Punkt geschmolzen. Die Londoner, bei denen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack in der 57. Minute eingewechselt wurde, unterlagen beim FC Everton mit 1:2 (1:1). Beide Treffer für die Hausherren erzielte Louis Saha (33. Minute/75.). Dabei hatte Florent Malouda (17.) die Gäste sogar in Führung gebracht.

In der Tabelle der englischen Fußballmeisterschaft behauptete Chelsea nur weiter die Führung, weil auch Verfolger Manchester United schwächelte.

Premier League Wenger kontert Ballacks Kritik
John Terry Ehefrau will die Scheidung
Premier League Manu im Glück: Drei Eigentore von Portsmouth
t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher

Manchester United teilt die Punkte mit Aston Villa

Der Titelverteidiger kam bei Aston Villa nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Nach dem Führungstreffer durch Carlos Cuellar (19.) rettete ein Eigentor von James Collins vier Minuten später der Mannschaft von Trainer Sir Alex Ferguson wenigstens einen Punkt. Zudem sah Nani in der 29. Minute die Rote Karte. Im Klassement liegt ManU mit nunmehr 57 Punkten einen Zähler hinter Chelsea (58).

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Premier League
England Die Rekordmeister im Überblick
England Die ewige Tabelle

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% Rabatt auf Mode, Schuhe, Möbel & Wohntextilien
für Neu- und Bestandskunden bei BAUR
Anzeige
Garantiert ein Volltreffer: das Samsung Galaxy S8 Plus
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018