Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Olympique Marseille holt den Titel

...

Frankreich  

Olympique Marseille holt den Titel

06.05.2010, 10:46 Uhr | sid, sid

Olympique Marseille holt den Titel . Grenzloser Jubel nach dem Titelgewinn bei den Spielern von Olympique Lyon. (Foto: Reuters)

Grenzloser Jubel nach dem Titelgewinn bei den Spielern von Olympique Lyon. (Foto: Reuters)

Olympique Marseille ist erstmals nach 18 Jahren und zum insgesamt neunten Mal französischer Meister. "OM" nutzte einen Patzer von Verfolger AJ Auxrerre und sicherte sich durch einen 3:1 (1:1) gegen Stade Rennes schon zwei Spieltage vor Saisonende den Titelgewinn.

Für Marseille ist es die erste Meisterschaft seit 1992, nachdem ihnen 1993 der Titel wegen Bestechung aberkannt worden war. Im gleichen Jahr hatte Olympique mit dem Gewinn der Champions League den größten Erfolg der Vereinsgeschichte gefeiert, unter anderem mit Rudi Völler.

Doppelschlag von Niang und Gonzales

Den Führungstreffer von Gabriel Heinze (5.) glich Rennes' Jimmy Briand (38.) noch einmal aus. Doch nach dem Seitenwechsel machten Mamadou Niang (75.) und Lucho Gonzales (77.) mit einem Doppelschlag alles klar. Auxerre war zuvor bei der 1:2 (1:1)-Niederlage bei Olympique Lyon zwar durch Ireneusz Jelen in der 15. Minute in Führung gegangen, doch der siebenmalige Champion Lyon drehte die Partie noch durch ein Elfmetertor von Lisandro Lopez (45.+2) und Miralem Pjanic (87.).

Lyon auf Champions-League-Kurs

Lyon rückte damit bei zwei noch ausstehenden Spielen mit 65 Zählern bis auf zwei Punkte an den zweiten Platz heran, der zur direkten Champions-League-Teilnahme berechtigt. Diese Position übernahm OSC Lille durch einen 2:0 (1:0)-Erfolg beim FC Toulouse vor dem jetzt punktgleich auf Rang drei liegenden Team aus Auxerre. Der Tabellendritte darf in der Qualifikation zur Champions League starten.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018