Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Chelsea marschiert vorneweg

...

Chelsea verteidigt die Tabellenführung

28.08.2010, 21:42 Uhr | dpa, dpa

FC Chelsea marschiert vorneweg. Sicherer Elfmeterschütze: Chelseas Drogba. (Foto: imago)

Sicherer Elfmeterschütze: Chelseas Drogba. (Foto: imago)

Englands Meister FC Chelsea bleibt weiter auf Erfolgskurs. Dank eines 2:0 gegen Stoke City verteidigten die Blues mit dem dritten Sieg am 3. Spieltag die Tabellenführung in der Premier League. Werder Bremens Champions-League-Gegner Tottenham Hotspur kassierte hingegen eine unerwartete 0:1-Heimpleite gegen Wigan Athletic. Noch vor einem Jahr hatten die Spurs den gleichen Gegner mit 9:1 vom Platzg gefegt.

Drogba trifft per Elfmeter, Lampard wird operiert

Chelsea trat gegen das defensivstarke Stoke fast unverändert an, hatte im Stadion an der Stamford Bridge aber etwas mehr Mühe als zuvor. Frank Lampard vergab einen Strafstoß (11. Minute). Nach einer halben Stunde konnte der Franzose Florent Malouda ein schönes Zuspiel von Kapitän John Terry zur Führung verwerten (32.). Der englische Nationalverteidiger Ashely Cole hatte kurz darauf mit einem Lattentreffer Pech (33.). Stürmer Didier Drogba entschied das Spiel im zweiten Durchgang per Foulelfmeter (77.), nachdem Stoke-Keeper Thomas Sorensen Nicolas Anelka von den Beinen geholt hatte. Nach dem Spiel gab Trainer Carlo Ancelotti bekannt, dass sich der später ausgewechselte Lampard einer Leistenoperation unterziehen werde. Für Englands EM-Qualifikationsauftakt gegen Bulgarien und die Schweiz (3. und 7. September) fällt der Mittelfeldmann damit aus.

Arsenal müht sich in Blackpool

Lokalrivale FC Arsenal kämpfte sich nach einem 6:0 über Aufsteiger FC Blackpool bei den Blackburn Rovers weniger glanzvoll zu einem 2:1. Im Ewood Park brachte der erneut stark spielende, englische Jungnationalspieler Theo Walcott Arsenal in Führung (20. Minute). Der Senegalese Mame Diouf glich für Blackburn aus (27.). Kurz nach der Pause konnte sich Arsenals russischer Angreifer Andrej Arschawin sorgte für den knappen Sieg (51.) der Gunners.

FUSSBALL.DE - Die Heimat des Amateurfußballs

Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Letzte SpieleNächste Spiele
Mehr anzeigen
Es sind keine Daten verfügbar.
Mehr anzeigen
Es sind keine Daten verfügbar.
Meine TeamsMeine Ligen
Es sind keine Daten verfügbar.
Es sind keine Daten verfügbar.
Mehr anzeigen

Jetzt Favoriten anlegen, damit du keine Infos zu deinen Vereinen verpasst.

Mehr anzeigen

Anzeige

Top-Videos

Weitere News

Magazin 21.05.2018 | 20:20

RWO jubelt: Erster Pokalsieg seit 20 Jahren!

Der ehemalige Bundesligist SC Rot-Weiß Oberhausen aus der Regionalliga West hat seine lange Durststrecke beendet. Erstmals seit 20 Jahren triumphierten die „Kleeblätter“ im Niederrheinpokal und nehmen in der nächsten Saison am DFB-Pokal teil. Am "Finaltag der Amateure" bezwang RWO den Revier-Rivalen und Ligakonkurrenten Rot-Weiss Essen vor 15.000 Zuschauern 2:1 (1:0) und machte damit nach 1996 und 1998 den dritten Triumph perfekt.

Mehr lesen

Rooney beendet seine Durststrecke

Im letzten Spiel des Tages ließ Manchester United Tabellenschlusslicht West Ham United, wo der Neuzugang Thomas Hitzlsperger nach seiner Verletzung weiter nicht zum Aufgebot gehörte, beim ungefährdeten 3:0 keine Chance und schob sich hinter Arsenal auf Rang drei. Nach verhaltenem Beginn im Stadion Old Trafford sorgte Englands zuletzt lahmender Stürmerstar Wayne Rooney per Foulelfmeter für die Führung (33.) von Manchester United und beendete mit seinem ersten Treffer seit Ende März die längste Durststrecke seiner Karriere. Nani (50.) und Dimitar Berbatow (69.) besiegelten die dritte Niederlage der Hammers.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018