Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Italienische Klubs zahlen eine Milliarde Euro Gehälter

...

Italienische Klubs zahlen eine Milliarde Euro Gehälter

29.03.2011, 10:59 Uhr | dpa, dpa

Italienische Klubs zahlen eine Milliarde Euro Gehälter. Zlatan Ibrahimovic verdient beim AC Mailand neun Millionen Euro pro Jahr. (Foto: imago)

Zlatan Ibrahimovic verdient beim AC Mailand neun Millionen Euro pro Jahr. (Foto: imago)

Die italienische Liga wird in dieser Saison bei den Spielergehältern die Schallmauer von einer Milliarde Euro durchbrechen. Offiziell geben die 20 Serie A-Klubs Gehaltszahlungen von insgesamt 802,5 Millionen Euro an. Die tatsächliche Gehaltssumme liege jedoch aufgrund von Erfolgsprämien und Boni bei über einer Milliarde Euro, berichtete die "Gazzetta dello Sport".

Damit haben sich die Ausgaben der Serie A für ihre Spieler seit 2006 fast verdoppelt. Damals lagen sie noch bei 546 Millionen Euro. Am ausgabefreudigsten sei der AC Mailand. Dessen Posten für die Kicker-Bruttogehälter habe durch die Verpflichtung der beiden Großverdiener Zlatan Ibrahimovic (neun Millionen Euro) und Robinho (vier Millionen) 130 Millionen Euro erreicht. Auf Platz 2 rangiert Meister Inter Mailand. Der Champions-League-Sieger gebe 121 Millionen Euro für sein Starensemble aus.

Toni sahnt in Genua ab

Dahinter folgen Rekordmeister Juventus Turin (100 Millionen), Vize-Meister AS Rom (83 Millionen), AC Florenz (41,7 Millionen), Lazio Rom (41 Millionen) und der FC Genua (36,7 Millionen), bei dem Ex-Bayern-Stürmer Luca Toni mit vier Millionen Euro pro Jahr mit Abstand der bestbezahlte Kicker ist.

TV-Einnahmen machen's möglich

Aufsteiger Cesena dagegen komme als sparsamster Klub mit nur 8,3 Millionen Euro für seinen Spielerkader aus. Finanzierbar sind die enorm hohen Gehälter für die italienischen Vereine aufgrund der trotz der Finanzkrise gestiegenen TV-Einnahmen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018