Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Valdez erledigt den FC Barcelona im Alleingang

...

Spanien - Primera Division  

Valdez erledigt Barca im Alleingang

11.09.2010, 20:41 Uhr | dpa, sid, sid, dpa

Valdez erledigt den FC Barcelona im Alleingang. Nelson Valdez trifft gegen Barcelona gleich doppelt. (Foto: dpa)

Nelson Valdez trifft gegen Barcelona gleich doppelt. (Foto: dpa)

Der FC Barcelona hat seinen Heimauftakt in der spanischen Meisterschaft komplett vermasselt. Der Titelverteidiger unterlag im Camp Nou Stadion völlig überraschend mit 0:2 (0:1) dem Aufsteiger Hercules Alicante. Beide Tore erzielte der ehemalige Dortmunder Nelson Valdez (26./59.). Zum Start in die neue Saison hatte die hochkarätig besetzte Mannschaft von Trainer Josep Guardiola noch einen 3:0-Sieg bei Racing Santander gefeiert.

Valdez war ein steter Unruheherd für die Barca-Abwehr und bewies seine Torjäger-Qualitäten. Alicante hatte sich den Transfer des 26-Jährigen im August 3,5 Millionen Euro Ablöse kosten lassen. In einem weiteren Samstagsspiel gewann der FC Valencia 1:0 (1:0) gegen Santander. Der Niederländer Hedwiges Maduro (45.) erzielte den goldenen Siegtreffer.

Özil und Khedira in der Startelf

Real Madrid gewann nach dem ernüchternden 0:0 zum Auftakt bei RCD Mallorca mit 1:0 gegen CA Osasuna. Dabei standen Mesut Özil und Sami Khedira in der Startelf von Trainer Jose Mourinho. Dabei zeigte insbesondere Özil eine starke Vorstellung. Der ehemalige Bremer war in der 48. Minute auch am Siegtor von Ricardo Carvalho beteiligt, das er mit einem klugen Pass auf Cristiano Ronaldo einleitete. Özil wurde bei seiner Auswechslung in der 88. Minute mit viel Applaus verabschiedet.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018