Rooney trifft bei ManU-Sieg

02.02.2011, 08:45 Uhr | dpa, dpa

Rooney trifft bei ManU-Sieg. Wayne Rooney (li.) schiebt die Kugel gegen Aston-Villa-Keeper Brad Friedel ins Tor. (Foto: dpa)

Wayne Rooney (li.) schiebt die Kugel gegen Aston-Villa-Keeper Brad Friedel ins Tor. (Foto: dpa)

Dank Stürmerstar Wayne Rooney hat Manchester United seine komfortable Führung in der englischen Premier League behauptet. Rooney legte beim 3:1 (2:0) über Aston Villa mit zwei Toren vor der Pause den Grundstein zum Sieg.

Der 18-malige Titelträger liegt weiter fünf Punkte vor dem FC Arsenal, der den FC Everton 2:1 (0:1) bezwang. Titelverteidiger Chelsea hat trotz des 4:2 (2:2) in Sunderland weiter zehn Punkte Rückstand. Der Tabellen-Dritte Manchester City spielt erst an diesem Mittwoch in Birmingham.

Blitztor von Rooney

Rooney brachte Manchester United nur 50 Sekunden nach Anpfiff in Führung. Es war in dieser Saison erst das zweite Saisontor des Angreifers aus dem Spiel heraus. Unmittelbar vor der Pause erhöhte Rooney auf 2:0. Nemanja Vidic (63.) traf nach dem Anschlusstor von Darren Bent (58.) zum Endstand.

Arsenal dreht das Spiel

Arsenal geriet durch ein Abseitstor von Evertons Louis Saha (24.) daheim in Rückstand und wirkte danach geschockt. Erst ein Doppelschlag durch den kurz zuvor eingewechselten Andrej Arschawin (70.) und Laurent Koscielny (75.) brachte noch den Erfolg.

Chelsea noch ohne Torres

Chelsea lag in Sunderland früh durch Phillip Bardsley (4.) hinten, Frank Lampard (15.) per Foulelfmeter und Salomon Kalou (23.) sorgten für eine schnelle Wende. Kieran Richardson (26.) schaffte aber prompt wieder den Ausgleich. John Terry (60.) und Nicolas Anelka (90.+3) bescherten dem Hauptstadtklub, der noch ohne den 59 Millionen Euro teuren Neueinkauf Fernando Torres antrat, nach der Pause den Sieg.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018