Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Roque Santa Cruz erzählt von schrägen Praktiken seines Ex-Präsidenten

...

Santa Cruz: Präsident pinkelt in Autos

23.02.2011, 10:01 Uhr | sid, sid

Roque Santa Cruz erzählt von schrägen Praktiken seines Ex-Präsidenten. Plaudertasche: Roque Santa Cruz erzählt von den Praktiken seines ersten Klub-Präsidenten. (Foto: imago)

Plaudertasche: Roque Santa Cruz erzählt von den Praktiken seines ersten Klub-Präsidenten. (Foto: imago)

Was sind das für Sitten? Ex-Bundesliga-Stürmer Roque Santa Cruz hat von schrägen Praktiken seines früheren Präsidenten beim paraguayischen Klub Olimpia Asuncion berichtet. "Wir haben mal ein Derby verloren. Damals kam der Präsident in den Schlafraum, wo wir vor Spielen immer übernachteten, und schoss ein paar Mal in die Decke", sagte der 29-Jährige vom englischen Premier-League-Klub Blackburn Rovers der "Sport Bild". Und das war noch längst nicht alles.

"Bei den Spielern, die besonders schlecht gespielt hatten, ging er zu deren Autos und pinkelte vor deren Augen hinein", berichtete Santa Cruz, der 1999 aus Asuncion zum FC Bayern München wechselte. Zu diesem Zeitpunkt führte Osvaldo Dominguez Dibb den erfolgreichsten Verein in Paraguay. (Verrückte Meldungen, kuriose Videos, skurrile Sport-Fakten - Dr. Reif-Ranicki hält Dich bei Facebook auf dem Laufenden)

Kalaschnikow an der Wand

Die Geschichte, dass der Präsident einst Bayern-Manager Uli Hoeneß zu den Verhandlungen um Santa Cruz mit einem Maschinengewehr empfing, ist legendär. Beim Klubchef mussten sich damals auch die Spieler persönlich ihr Gehalt abholen. "Wenn du schlecht gespielt hattest, fuhr er dich an: Was willst du denn? Dabei schielte er auf seine Kalaschnikow an der Wand. Die Spieler haben lieber so lange auf ihr Geld gewartet, bis sie wieder gut spielten", sagte Santa Cruz, für den Olimpia die erste Profistation war.


Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018