Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Tochter beschimpft - Coach tritt zurück

...

Tochter beschimpft - Coach tritt zurück

08.05.2011, 12:31 Uhr | sid, dpa

Tochter beschimpft - Coach tritt zurück. Jean Tigana von Girondins Bordeaux will seine Familie schützen. (Foto: imago)

Jean Tigana von Girondins Bordeaux will seine Familie schützen. (Foto: imago)

Weil die eigenen Fans seine Tochter beleidigten, ist der ehemalige Europameister Jean Tigana als Trainer von Girondins Bordeaux zurückgetreten. Tigana äußerte sich am Samstagabend nach der 0:4 (0:4)-Heimpleite gegen den FC Sochaux tief betroffen über die Beschimpfungen der 16-Jährigen auf der Tribüne und legte nach der Partie sein Amt nieder. Er hatte es erst vor Beginn der Saison vom jetzigen Nationaltrainer Laurent Blanc übernommen.

"Das war eine Katastrophe, für den Verein und für mich", sagte Tigana über die Vorgänge rund um die peinliche Niederlage. "Meine Tochter hat schon Probleme in der Schule. Wenn die Leute denken, dass ich das Problem bin, dann gehe ich", fügte der einst als feiner Techniker auf dem Rasen bekannte Ex-Nationalspieler hinzu. Der 54-Jährige war 1984 an der Seite des jetzigen UEFA-Präsidenten Michel Platini mit Frankreich Europameister geworden und holte mit Bordeaux als Spieler drei Meistertitel.

Präsident: "Qualitäten als Mensch und Trainer stehen nicht infrage"

Klub-Präsident Jean-Louis Triaud äußerte Verständnis für Tiganas Entscheidung. "Jean ist ein integrer Mann, der keine Komödie veranstaltet. Wenn wir so ein Niveau erreichen, ist der Fußball krank. Als Familienvater muss man in dieser Situation reagieren. Ich bewundere Jean dafür. Seine Qualitäten als Mensch und Trainer stehen nicht infrage", sagte er.

Bordeaux ist nach einer enttäuschenden Spielzeit vier Runden vor Schluss nur Tabellen-Neunter. Spitzenreiter in Frankreich bleibt durch einen 1:0-Erfolg bei Abstiegskandidat AS Nancy der OSC Lille.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018