Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Buh-Rufe für Ronaldinho in Brasilien

...

Buh-Rufe für Ronaldinho

24.06.2011, 11:47 Uhr | dpa

Buh-Rufe für Ronaldinho in Brasilien. Ronaldinho sucht in Rio de Janeiro noch nach seiner Top-Form. (Foto: imago)

Ronaldinho sucht in Rio de Janeiro noch nach seiner Top-Form. (Foto: imago)

Was waren das für heiße Liebesbekenntnisse, als sich Ronaldinho im Januar für Flamengo entschied. Ein riesiges pulsierendes Herz schlug auf der Webseite des Traditionsvereins in Rio de Janeiro. "Der Beste beim Größten (Klub) der Welt", posaunte der Verein mit Brasiliens größter Anhänger-Schar voller Stolz in die Fußball-Welt.

Die Fans waren außer sich, die Klubführung begeistert und Ronaldinho gerührt. Er versprach damals Liebe und Warmherzigkeit. Nicht mal sechs Monate später ist die Liebe zumindest auf Seiten der Fans merklich erkaltet.

"Buh"-Rufe für Ronaldinho

Ronaldinho musste sich inzwischen in einigen Spielen laute "Buh"-Rufe anhören. Zuletzt geschehen beim Klassiker gegen den Stadtrivalen Botafogo. Die Partie endete mit 0:0 und Ronaldinho wurde zum Schluss sogar ausgewechselt. Beim Verlassen des Platzes quittierten die Fans dessen Leistung mit Pfiffen. Der 31-Jährige absolvierte seit dem 2. Februar 23 Spiele und schoss 7 Tore.

"Die Nummer 10 hat bei den allermeisten Einsätzen zu wünschen übrig gelassen. Im Glühwürmchen-Stil blieb Ronaldinho mehr aus, als dass er leuchtete", urteilte die Zeitung "O Globo" und nannte "R10" gleich "Ronaldinho Gaúcho Vagalume" (Glühwürmchen). "Buh"-Rufe erntete er auch beim Ausscheiden von Flamengo aus der Pokalmeisterschaft im Mai. "Die Fans haben jedes Recht unglücklich zu sein, wenn das Team nicht gewinnt", räumte er damals ein.

Samba, Nachtclub und Strand-Fußball

"Ich mache mir keine Sorgen um Ronaldinho", sagte Trainer Vanderlei Luxemburgo kürzlich. "Das Problem ist, dass die Leute den selben Ronaldinho sehen wollen wie in Barcelona." Doch der Spieler konnte nie wirklich zurückfinden zur Top-Leistung, die ihm zur Barcelona-Zeit zwei FIFA-Weltfußballertitel (2004, 2005) bescherten.

In Rio fühlt sich Ronaldinho, der vom AC Mailand in die Stadt am Zuckerhut wechselte, trotzdem sichtlich wohl. Er tanzte nicht nur im März beim Karneval in Rio durchs weltberühmte Sambódromo, sondern genießt auch sonst die Reize der Stadt. Vorige Woche wurde er um 5 Uhr morgens in einem Nachtclub gesichtet. Und nach dem enttäuschenden Spiel gegen Botafogo kursierten Fotos, die den Star vergnügt beim Fußball-Volley am Strand zeigten. All das hat die Fans verstimmt.

Fan gründet Ronaldinho-Hotline

Einer von ihnen kam deshalb auf eine besondere Idee und schuf eine Ronaldinho-Hotline, wo erboste Fans alle nächtlichen Aktivitäten des Stars melden können. "Heute haben schon mehr als 1000 Leute die Nummer gewählt", behauptete der etwas heiser klingende Initiator José Carlos Peruano, als er den Hörer abnimmt. "Die Aktion wird solange fortgesetzt, bis die Leistung auf dem Spielfeld besser wird." Am Samstag gibt es dazu die nächste Gelegenheit gegen Atletico Mineiro.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018