Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Barcelona verpflichtet Chile-Bomber Sanchez

...

37,5 Millionen Euro für den Chile-Bomber

26.07.2011, 09:34 Uhr | dapd, t-online.de

Die Katalanen rüsten ihre Offensive weiter auf: Der spanische Erstligist FC Barcelona hat sich die Dienste des chilenischen Nationalstürmers Alexis Sanchez gesichert. Der 22-Jährige wird nach der medizinischen Untersuchung in den kommenden Tagen einen Vertrag über fünf Jahre beim spanischen Champions-League-Sieger unterschreiben. Für die Dienste des quirligen Angreifers zahlen die Katalanen 26 Millionen Euro plus 11,5 Millionen Euro an zusätzlichen Variablen an den italienischen Klub Udinese Calcio. Das gab Barca auf seiner Website bekannt.

Sanchez erzielte in der vergangenen Saison zwölf Treffer in 31 Serie-A-Partien und gilt als eines der größten Offensiv-Talente der Welt. Bei der WM 2010 in Südafrika kam er in jedem Spiel der Chilenen zum Einsatz. Auch Barca-Trainer Pep Guardiola freut sich auf den Neuzugang: "Er kann alle drei Positionen im Angriff spielen. Er passt am Besten in das Spielerprofil, das wir gesucht haben", sagte der Coach.

Starke Konkurrenz für Sanchez im Angriff

Er wird der erste Chilene im Trikot des FC Barcelona sein und den 20-jährigen Bojan Krkic ersetzen. Dieser konnte sich gegen die starken Konkurrenten Pedro, Jeffren, David Villa und Lionel Messi nie durchsetzen und wechselt ab sofort zum italienischen Klub AS Rom.

Krkic wechselt zum AS Rom

Der Jungstar kostet die Römer rund zwölf Millionen Euro. Der Vertrag sieht vor, dass Barca Krkic nach der Saison 2012/2013 für festgeschriebene 13 Millionen Euro zurückkaufen kann. Dagegen könnten die Italiener wiederum ihr Veto einlegen und Krkic für weitere 28 Millionen Euro fest verpflichten. Bei der Roma trainiert Krkic unter dem neuen Coach Luis Enrique, der bis zum Sommer das B-Team des FC Barcelona betreut hatte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018