Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Manchester United plant Börsengang in Singapur

...

Manchester United erhofft sich einen Geldsegen aus Asien

16.08.2011, 15:22 Uhr

Manchester United plant Börsengang in Singapur. Manchester Uniteds Superstar Wayne Rooney. (Foto: imago)

Manchester Uniteds Superstar Wayne Rooney. (Foto: imago)

Der englische Rekordmeister Manchester United will sich Medienberichten zufolge durch einen Börsengang in Singapur frisches Geld in Höhe von bis zu einer Milliarde US-Dollar (gut 700 Millionen Euro) verschaffen.

Wie das "Wall Street Journal" und die "International Financing Review" in ihren Onlineausgaben berichteten, soll der Börsengang im vierten Quartal über die Bühne gehen.

Fans aus Asien sollen die Schulden drücken

Damit stünde dem Premier-League-Klub kurzfristig ein erheblicher Betrag zum Schuldenabbau und für neue Investitionen zur Verfügung. Da nahezu zwei Drittel seiner rund 300 Millionen Fans aus Asien kämen, sei der Markt ein entscheidender Wachstumsfaktor für den Verein, urteilten Börsenkenner den Berichten zufolge.

Der Verein ist im Besitz des US-Milliardärs Malcolm Glazer. Man United ist nach Angaben des US-Magazins "Forbes" mit einem geschätzten Wert von 1,2 Milliarden Euro der teuerste Fußballklub der Welt. Der Verein war 2005 nach 14 Jahren an der Londoner Börse wieder zum Privatunternehmen umstrukturiert worden, nachdem ihn Glazer zuvor für umgerechnet 1,16 Milliarden Euro übernommen hatte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018