Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Rassismus-Skandal in Österreichs Bundesliga

...

Youngster postet rassistische Liedtexte bei Youtube

22.09.2011, 14:36 Uhr | sid, t-online.de

Rassismus-Skandal in Österreichs Bundesliga. Gilt als schwieriger Charakter: Nikon El Maestro, Ex-Stürmer von Österreichs SC Wiener Neustadt.

Gilt als schwieriger Charakter: Nikon El Maestro, Ex-Stürmer von Österreichs SC Wiener Neustadt.

Nach einem Rassismus-Skandal hat sich der österreichische Bundesligist SC Wiener Neustadt mit sofortiger Wirkung von Jungstürmer Nikon El Maestro getrennt. Der Engländer mit serbischen Wurzeln hatte auf der Internet-Plattform YouTube diverse Videos mit selbstgeschriebenen rassistischen Liedtexten hochgeladen. Darin beschimpfte er unter anderem die US-amerikanische Talkmasterin Chelsea Handler, die sich kritisch über das serbische Volk geäußert hatte.

Der Klub SC Wiener Neustadt distanzierte sich ausdrücklich von rassistischen Denkweisen und will den Sachverhalt in den nächsten Tagen aufklären. Der Verein werde in den nächsten Tagen die Sachlage sorgfältig prüfen und sich weitere Schritte vorbehalten.

El Maestro hieß damals Jevtic

Dem 18-jährigen El Maestro, der als Nikon Jevtic geboren wurde, war einst eine große Karriere vorausgesagt worden. Als Jugendlicher wechselte er 2004 von Austria Wien zum FC Valencia und kam anschließend 2006 zum FC Schalke 04. Im Juni dieses Jahres verpflichtete Wiener Neustadt das Sturmtalent, das im österreichischen Oberhaus noch nicht zum Einsatz kam.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018