Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Tod in Peru: Fußball-Fan stürzt von Tribüne

...

Ausschreitungen in Peru und Brasilien

25.09.2011, 18:07 Uhr | dpa

Tod in Peru: Fußball-Fan stürzt von Tribüne. In Peru stürzt ein Fan von der VIP-Loge in den Tod. (Quelle: imago)

In Peru stürzt ein Fan von der VIP-Loge in den Tod. (Quelle: imago)

Bei Ausschreitungen in Peru ist ein Fußball-Fan in den Tod gestürzt. In der Hauptstadt Lima starb ein 23-Jähriger, als er am Ende des Spiels Alianza Lima gegen Universitario aus einer VIP-Loge 30 Meter in die Tiefe fiel. Zuvor seien gegnerische Fans in den VIP-Bereich des Estadio Monumental in Lima gestürmt, berichtete die Alianza-Vereinsführung, die eine Schließung des Stadions forderte, weil dort die Sicherheit nicht gewährleistet sei.

Auch in Brasilien kam es zu Auseinandersetzungen. Im Spiel zwischen Atlético Paraná und Fluminense war der Auslöser ein umstrittener Elfmeter in der 92. Minute für Fluminense, den der Klub aus Rio zum 1:1-Ausgleich nutzte. Nach dem Abpfiff mussten Schiedsrichter Wagner Reway und seine beiden Linienrichter zunächst unter massivem Polizeischutz auf dem Platz ausharren, weil auf den Rängen direkt am Ausgang Hunderte wütender Atlético-Fans tobten.

Polizei mit Gewehren: Löste sich ein Schuss?

Auf Fernsehbilder war zu sehen, wie Polizisten vom Rasen aus mit Gewehren auf die außer sich geratenen Fans zeigten. Es war auch ein Knall zu hören. Allerdings blieb unklar, ob es sich dabei um einen Schuss handelte. Schließlich verließ das abgeschirmte Schiedsrichter-Trio den Platz. Die Polizei räumte dann die Ränge, wobei auch Schlagstöcke eingesetzt wurden. Das Stadion Arena da Baixada in Curitiba gehört zu den zwölf WM-Stadien der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018