Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League bald ohne Absteiger?

...

Entfällt bald der Auf- und Abstieg in der Premier League?

17.10.2011, 19:56 Uhr | t-online.de, dapd

 Premier League bald ohne Absteiger?. Das Abstiegsgespenst könnte in der Premier League in nicht allzu ferner Zukunft ausgedient haben. (Quelle: imago)

Das Abstiegsgespenst könnte in der Premier League in nicht allzu ferner Zukunft ausgedient haben. (Quelle: imago)

Der zunehmende Einfluss ausländischer Investoren könnte schon bald schwerwiegende Folgen für den englischen Fußball haben. "Es gibt eine Anzahl von Klubs die bereits davon reden, Auf- und Abstieg in der Premier League abzuschaffen", erklärte Richard Bevan, Generalsekretär der League Managers Association.

"Sollten wir noch vier oder fünf neue Besitzer bekommen, könnte dies passieren", warnte er auf der Jahrestagung der Professional Players Federation, die nach eigenen Angaben über 15.600 Profisportler im Vereinigten Königreich vertritt. Änderungen am Ligasystem müssen durch mindestens 14 Vereine beschlossen werden.

Amerikanischer Profi-Sport kennt keine Absteiger

Insbesondere kleinere Klubs könnten ein Interesse an einer Nichtabstiegsregelung haben. Schließlich würden sie so Planungssicherheit haben. Die Hälfte der 20 Klubs der Premier League sind in ausländischem Besitz, darunter so klangvolle Namen wie Manchester United, der FC Chelsea, Arsenal London, der FC Liverpool und Manchester City.

Vor allem der Einfluss der amerikanischen Geldgeber bei Manchester United, Liverpool, Aston Villa und Sunderland ruft bei Bevan die Angst vor einer Nichtabstiegsregelung hervor. Die dortigen Profiligen im American Football, Basketball, Baseball und Eishockey sind geschlossene Gesellschaften, in die man sich einkaufen muss."Zweifellos sehen amerikanische Besitzer dies eher als Geschäftsmodell, und das würde bedeuten, dass es keinen Abstieg oder Relegation gibt", sagte Bevan.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt 30% günstiger auf NIVEA.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018