Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Weltstar Adriano steht vor dem Karriere-Aus

...

Nach Achillessehnenriss: Adriano muss wieder operiert werden

07.04.2012, 09:53 Uhr | sid

Weltstar Adriano steht vor dem Karriere-Aus. Das Lachen könnte Schwergewicht Adriano (hier im Training bei SC Corinthians Sao Paulo) bald vergehen.  (Quelle: imago)

Das Lachen könnte Schwergewicht Adriano (hier im Training bei SC Corinthians Sao Paulo) bald vergehen. (Quelle: imago)

Steht das Ende des "Imperators" bevor? Brasiliens Fußballstar Adriano muss erneut einen Eingriff an der Achillessehne des linken Fußes vornehmen lassen und bangt gar um die Fortsetzung seiner Karriere. "Heute gehe ich davon aus, dass ich wieder Fußball spielen kann. Aber alles hängt davon ab, wie die nächste Zeit verläuft", erklärte der derzeit vereinslose 30-jährige Linksfuß am Karfreitag.

Nach dem Gewinn der brasilianischen Meisterschaft 2009 mit CR Flamengo aus Rio de Janeiro war es auch aufgrund zahlreicher Verletzungen mit dem einstigen Torjäger bergab gegangen. Beim italienischen Erstligisten AS Rom (8 Spiele/0 Tore) und den SC Corinthians (8/2) aus Sao Paulo wurde er seinem einstigen Ruf als "Imperator" nicht gerecht.

Adriano lässt Rehabilitation sausen

Den Achillessehnenriss hatte Adriano im März im Training bei Corinthians erlitten. Weil er in der Rehabilitation mehrfach fehlte, setzte ihn der Klub aus Sao Paulo im Vormonat vor die Tür. Als neuer Arbeitgeber ist Flamengo im Gespräch. Dessen Klubarzt, Jose Luis Runco, soll auch die nötige Operation durchführen. Adriano hat zudem seit Monaten mit seinen Gewichtsproblemen zu kämpfen. Im Februar wurde er vom Ex-Klub Corinthians gar unter Zwangs-Diät gesetzt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018