Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ex-Bundesligaprofi Marcelinho wird angeklagt

...

Anklage gegen Marcelinho

17.04.2012, 09:33 Uhr | dapd

Ex-Bundesligaprofi Marcelinho wird angeklagt. Marcelinho im Trikot seines aktuellen Vereins Sport Club do Recife. (Quelle: imago)

Marcelinho im Trikot seines aktuellen Vereins Sport Club do Recife. (Quelle: imago)

Der ehemalige Bundesligaprofi Marcelinho wird wegen versuchter Vergewaltigung angeklagt. Er soll Ende November vergangenen Jahres im brasilianischen Recife bei einem Fest in seinem Landhaus versucht haben, eine Frau zu vergewaltigen. Die leitende Ermittlerin erklärte laut brasilianischer Medienberichte, dass neue belastende Beweise aufgetreten seien, die Marcelinhos Schuld beweisen würden. Details wurden nicht genannt.

Seine Anwälte plädieren nach wie vor auf Einstellung des Verfahrens. Bei einer Verurteilung drohen dem 36-Jährigen bis zu zwölf Jahre Haft.

Vorübergehend verhaftet

Marcelinho hatte nach dem Aufstieg seines Klubs Sport Club do Recife im November eine Party ausgerichtet. Dort soll er versucht haben, die Schwester des örtlichen Polizeichefs zu küssen. Weiterhin soll er die 31-Jährige an den Haaren gezogen und in die Lippe gebissen haben. Danach war er vorübergehend verhaftet worden.

Für Hertha BSC bestritt Marcelinho von 2001 bis 2006 165 Spiele und erzielte 65 Tore. Von 2007 bis 2008 war er für den VfL Wolfsburg in 50 Partien am Ball und erzielte zwölf Tore. Seitdem war er für Flamengo Rio de Janeiro, Coritiba FC, FC Sao Paulo und aktuell Sport Club do Recife aktiv. In der brasilianischen Nationalelf kam er fünf Mal zum Einsatz, dabei gelang ihm ein Treffer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018