Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Fabio Capello soll Sbornaja trainieren

...

Capello soll Advocaat beerben

15.07.2012, 11:21 Uhr | sid

Fabio Capello soll Sbornaja trainieren. Soll Dick Advocaat in Russland beerben: Fabio Capello. (Quelle: imago)

Soll Dick Advocaat in Russland beerben: Fabio Capello. (Quelle: imago)

Russland bastelt weiter an seinem Plan, eine großen Fußballnation zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, lockt die Nation immer mehr namhafte europäische Spieler und Trainer ins Land. So auch Fabio Capello: der frühere Teammanager der englischem Nationalmannschaft soll sich offenbar mit dem russischen Verband RFU auf einen Zweijahresvertrag geeinigt haben.

Der 65-Jährige würde die Sbornaja bis zum Ende der WM-Endrunde 2014 in Brasilien trainieren und rund sechs Millionen Euro pro Saison kassieren. Dies berichtet die "Gazzetta dello Sport". Der Vertrag sollte zu Beginn der kommenden Woche unterzeichnet werden.

Arschawin: "Wir wünschen ihm viel Erfolg"

Dass die Verhandlungen zwischen dem italienischen Fußballlehrer und dem russischen Verband zu einem positiven Ende geführt worden sind, bestätigte Andrej Arschawin, Kapitän der russischen Auswahl. "Der neue russische Trainer ist bereits ernannt worden. Es ist Fabio Capello. Wir wünschen ihm viel Erfolg in seinem neuen Abenteuer", schrieb Arschawin auf seiner Webseite.

Vergangene Woche hatte Capello in Moskau Gespräche mit dem RFU-Vize-Präsidenten Nikita Simonjan sowie mit dem russischen Sportminister Witali Mutko geführt. Der RFU hatte von "produktiven" Gesprächen mit dem Italiener berichtet und eine zeitnahe Entscheidung über die Nachfolge des Niederländers Dick Advocaat angekündigt.

Frühes EM-Aus der Sbornaja

Russland war bei der EM 2012 bereits in der Vorrunde gescheitert. Verbands-Präsident Sergej Fursenko war anschließend von seinem Posten zurückgetreten. Advocaats Wechsel zum niederländischen Spitzenverein PSV Eindhoven stand schon vor der EM fest.


Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018