Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Brasilien schmunzelt über spektakuläres Eigentor

...

Brasilien schmunzelt über spektakuläres Eigentor

18.07.2012, 21:24 Uhr | dpa

São Paulo (dpa) - Mit einem sensationellen Schuss fast über das halbe Spielfeld hinweg ist dem brasilianischen Verteidiger Rodrigo Arroz ein brillanter Treffer gelungen. Allerdings war es ein Eigentor.

Der 28-jährige Spieler vom Club Guarani wollte in der Zweitliga-Partie gegen Goiás den Ball mit einem Pass vom Mittelkreis aus zu Torwart Emerson zurückgeben. Der stand allerdings zu weit vor seinem Tor Er rannte zwar noch zurück, konnte aber nur zusehen, wie der vor ihm aufschlagende Ball ins Netz sprang. Mit dem Treffer in der 85. Minute wurde der 2:1-Sieg (1:1) von Goiás besiegelt. Guarani sprach von einem "Unglück".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018