Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Cristiano Ronaldo droht mit Abschied von Real Madrid

...

Cristiano Ronaldo will angeblich Real Madrid verlassen

04.09.2012, 09:52 Uhr | sid

Cristiano Ronaldo droht mit Abschied von Real Madrid. Nur ein Bluff oder will Cristiano Ronaldo Real Madrid wirklich verlassen? (Quelle: imago)

Nur ein Bluff oder will Cristiano Ronaldo Real Madrid wirklich verlassen? (Quelle: imago)

Die Alarmglocken schrillen bei Real Madrid. Cristiano Ronaldo will angeblich den spanischen Rekordmeister verlassen. "Ich bin traurig, und der Verein weiß es schon. Es geht nicht um persönliche Dinge, sondern um professionelle", verkündete der mit einer Ablöse von 94 Millionen Euro teuerste Spieler der Fußball-Geschichte nach dem 3:0 der Königlichen beim FC Granada. Ronaldo hatte in diesem Spiel zwei Treffer erzielt.

Marca: "Er hält es nicht mehr aus"

Laut spanischer Medien soll der Portugiese bereits mit Real-Präsident Florentino Perez gesprochen und diesen gebeten haben, ihn gehen zu lassen. Er fühle sich angeblich nicht mehr wohl im Kader.

Darüber hinaus verlautete aus dem Umfeld des Superstars, Ronaldo vermisse in Madrid die angemessene Wertschätzung für seine Leistungen. "Er hält es nicht mehr aus!", titelte die große Sporttageszeitung "Marca" in Riesenlettern.

146 Tore in 144 Pflichtspielen für Real

Doch wer könnte den Portugiesen bei einem Wechsel überhaupt bezahlen? Ronaldo soll bei Real angeblich zehn Millionen Euro netto pro Saison verdienen. Die in seinem Vertrag festgeschriebene Ablösesumme soll eine Milliarde Euro betragen.

Ob Real allerdings ein unzufriedener Ronaldo hilft, darf bezweifelt werden. Seinem Wechsel im Sommer 2009 von Manchester United zu den Königlichen war ein fast einjähriges Tauziehen vorangegangen. In der letzten Saison bei den Red Devils waren seine Leistungen für Ronaldos Standards eher durchschnittlich. Was ein zufriedener Ronaldo allerdings bewirken kann, ist auch bekannt. Für Real erzielte er in 144 Pflichtspielen 146 Tore, davon 112 Tore in 101 Ligaspielen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018