Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

England: Manchester City bleibt United auf den Fersen

...

Manchester City bleibt United auf den Fersen

19.01.2013, 18:45 Uhr | dpa

England: Manchester City bleibt United auf den Fersen. David Silva trifft doppelt gegen Fulham. (Quelle: Reuters)

David Silva trifft doppelt gegen Fulham. (Quelle: Reuters)

Manchester City hat im Premier-League-Fernduell mit Manchester United vorgelegt. Der Meister kam zu einem souveränen 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen den FC Fulham und verkürzten den Rückstand auf Spitzenreiter United damit zumindest bis Sonntag auf vier Punkte.

Zum Auftakt des 23. Spieltags war der spanische Mittelfeldstar David Silva mit einem Tore-Doppelpack (2./69. Minute) der Matchwinner gegen das Fulham-Team um Sascha Riether. City verbuchte somit den vierten Liga-Dreier in Serie.

Seinen Aufwärtstrend setzte auch der FC Liverpool unter Trainer Brendan Rodgers fort. Die Reds feierten eine 5:0 (2:0)-Torgala an der Anfield Road gegen Norwich City. Für den früheren Klub von Nuri Sahin steuerte Luis Suárez seinen 16. Saisontreffer bei.

Nichts zu holen für Robert Huth

Das Überraschungsteam bleibt Swansea City. Ohne Ex-Cottbus-Keeper Gerhard Tremmel bezwangen die Schwäne im Liberty Stadium Stoke City um Robert Huth mit 3:1 (0:0). Der in der 85. Minute eingewechselte Sturm-Oldie Michael Owen köpfte sein Premierentor für Stoke (90.+1).

Weiter in der Krise steckt Newcastle United, das daheim gegen den FC Reading 1:2 (1:0) verlor. Schlusslicht bleiben die Queens Park Rangers von Trainer Harry Redknapp, die trotz eines Debüt-Tors von Loic Rémy nicht über ein 1:1 (1:0) bei West Ham United hinaus kamen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018