Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Nach Rot und Niederlage: Ex-Bayern-Star Lucio nun Sündenbock

...

Rot und Niederlage: Lucio steht in der Kritik

03.05.2013, 18:55 Uhr | dpa

Nach Rot und Niederlage: Ex-Bayern-Star Lucio nun Sündenbock. Ex-Bayern-Star Lucio steht in der Kritik. (Quelle: imago/Fotoarena)

Ex-Bayern-Star Lucio steht in der Kritik. (Quelle: imago/Fotoarena)

Der ehemalige Bayern-Profi Lucio ist wenige Monate nach seinem Wechsel zum Erstliga-Klub Sao Paulo FC in die Schusslinie geraten. Der 34 Jahre alte Abwehr-Routinier sah beim 1:2 im Achtelfinal-Hinspiel der Copa Libertadores gegen Ronaldinhos Club Atlético Minas Gerais in der 35. Minute die Rote Karte und wurde für die folgenden Niederlage mitverantwortlich gemacht. Zum Zeitpunkt des Platzverweises führte sein Klub noch mit 1:0.

Der Weltmeister von 2002 hatte vor seinem Platzverweis schon Gelb gesehen und wurde nach einem Foul am gegnerischen Spieler Bernard vom Feld geschickt. "Das Spiel war auf dem Weg und nahm dann einen anderen Verlauf. Jeder Fehler ist fatal", kritisierte Torwart Rogério Ceni indirekt seinen Mannschaftskollegen. Für Trainer Ney Franco war die Rote Karte gerecht. Er wollte Lucio aber keine Schuld für die Niederlage geben: "Das ist nicht der Moment, um auf Lucio zu zeigen."

Nach Lucio-Abgang siegt Atlético

Sportjournalisten waren weniger zimperlich und kritisierten Lucio. Nur sechs Minuten nach dessen Abgang gelang Ronaldinho der Ausgleich und Tardelli machte in der 58. Minute den Sieg für die Gäste perfekt.


Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018