Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Diego Maradona bejubelt in Argentinien ersten Sieg seines neuen Teams

...

Argentinien  

Freudensprünge: Maradona bejubelt ersten Sieg

21.08.2013, 07:42 Uhr | dpa

Diego Maradona bejubelt in Argentinien ersten Sieg seines neuen Teams. Diego Armando Maradona wird für den Sieg mit Deportivo Riestra gefeiert. (Quelle: Reuters)

Diego Armando Maradona wird für den Sieg mit Deportivo Riestra gefeiert. (Quelle: Reuters)

In gewohnt leidenschaftlicher Manier hat Diego Maradona seinen ersten Sieg der Saison gefeiert - als Trainer in Argentiniens Fünfter Liga. Neben der Fußball-Legende sahen rund 2000 Zuschauer das Spiel zwischen Deportivo Riestra und San Miguel, welches Riestra 2:1 für sich entschied. Maradona steht dem Verein "ehrenhalber" als Teilzeit-Berater zur Seite, wie die Tageszeitung "La Nación" kürzlich berichtete.

Argentiniens WM-Trainer von 2010 begann seine Arbeit für Riestra am Vorabend mit einem langen Vortrag voller Anekdoten und Ratschläge an die Spieler, wie die staatliche Nachrichtenagentur Télam berichtete. Das Spiel am Montag verfolgte Maradona am Rande des Spielfeldes in dem kleinen Stadion, das keine Tribüne besitzt.

Aus dem Stadion getragen

Der frühere Ausnahmefußballer begleitete die Tore mit Freudensprüngen und Geschrei, trat gegen einen Zaun, schimpfte über einige Schiedsrichterentscheidungen, sprach ununterbrochen mit den Spielern auf dem Platz und feierte am Ende den Sieg. "Wir haben gesehen, dass man alles kann, wenn man will!", rief er seinen Spielern zu. Teils zu Tränen gerührt trugen diese den 52-Jährigen auf Händen aus dem Stadion - ganz so, als hätten sie gerade einen Titel gewonnen.

Emotionen statt Taktik

Maradona will sich statt auf Technik oder Taktik ganz auf den emotionalen Aspekt des Spiels konzentrieren, soweit es sein Zeitplan zulässt. Maradona lebt die meiste Zeit des Jahres als Sport-Botschafter in Dubai.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018