Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Privatmann kauft sich TV-Rechte der irischen Nationalelf

...

Kurioser Fußball-Deal  

Ire holt sich die Nationalmannschaft nach Hause

29.08.2013, 14:53 Uhr | t-online.de

Privatmann kauft sich TV-Rechte der irischen Nationalelf. Die irischen Fußball-Fans sind für ihre verrückten Einfälle bekannt. (Quelle: imago/GEPA pictures)

Die irischen Fußball-Fans sind für ihre verrückten Einfälle bekannt. (Quelle: GEPA pictures/imago)

Das nennt man wohl echte Liebe: Ein irischer Fußballfan hat sich kurzerhand selbst die Fernsehrechte der Nationalmannschaft seines Landes gekauft, um endlich die Spiele des Teams von Giovanni Trapattoni verfolgen zu können. In seiner augenblicklichen Heimat Australien blieben dem Mann die Partien Irlands meist vorenthalten.

Nachdem er das dramatische 2:2 seiner Boys in Green gegen Österreich nur über Internetradio hören konnte, nahm er kurzerhand eine Hypothek auf und bot erfolgreich für den Erwerb der TV-Rechte. Das nächste Spiel in der WM-Qualifikation gegen Schweden gehört nun ihm. Irland spielt auf dem Weg zur WM in Brasilien 2014 in der deutschen Gruppe.

Hoffen auf die irische Fußballseele

"Ich dachte: Warum soll ich so etwas nicht sehen können? Ich muss versuchen, die Rechte zu kaufen", sagt der aus Dublin stammende David Feeney der Nachrichtenagentur AP. Im zweiten Anlauf gelang es ihm, einer deutschen Agentur die Rechte für Australien abzukaufen, für das Irland-Spiel - und die Partie England gegen Ukraine obendrein. Mehrere zehntausend Dollar soll der Spaß gekostet haben.

Feeney hat nun ein eigenes Unternehmen gegründet und will die Spiele zusätzlich an Pubs und Sportsbars in Down Under weiterverkaufen. Dabei hofft er darauf, dass die weltweit große irische Gemeinde genauso fußballverrückt ist wie er selbst und aus der großen Liebe zur irischen Nationalmannschaft vielleicht sogar noch ein Geschäft wird.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018