Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Medien: Sami Khedira soll bei Real Madrid verlängern

...

Medienbericht  

Sami Khedira soll bei Real verlängern

04.12.2013, 14:28 Uhr | dpa

Medien: Sami Khedira soll bei Real Madrid verlängern. Sami Khedira von Real Madrid  (Quelle: imago/Ulmer)

Real Madrid setzt weiter auf die Dienste von Nationalspieler Sami Khedira. (Quelle: Ulmer/imago)

Real Madrid will nach Informationen der spanischen Sportzeitung "Marca" den Vertrag mit Sami Khedira um drei Jahre verlängern. Die schwere Knieverletzung, die sich der deutsche Nationalspieler im November beim Länderspiel des DFB-Teams in Italien (1:1) zugezogen hatte, habe an den Plänen des spanischen Rekordmeisters nichts geändert, berichtet das Blatt.

Real habe die Verhandlungen um eine Verlängerung des 2015 auslaufenden Vertrags bereits vor der Verletzung Khediras aufgenommen und wolle sie möglichst rasch zum Abschluss bringen. Einer der Gründe sei, dass der 26-Jährige sowohl unter Trainer José Mourinho als auch unter dessen Nachfolger Carlo Ancelotti stets zur Stammelf gehört habe. Im vorigen Sommer hätten mehrere europäische Spitzenklubs lukrative Angebote für den Mittelfeldspieler vorgelegt.

Nach Darstellung der "Marca" sind sich beide Seiten grundsätzlich einig, den Vertrag bis 2018 zu verlängern. Bei der Höhe des Gehalts bestünden allerdings noch Differenzen, schrieb das Blatt. Khedira hatte im November einen Innenbandriss sowie einen Riss des vorderen Kreuzbands im rechten Knie erlitten. Er wird Real voraussichtlich bis zum Ende der Saison fehlen. Seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Brasilien ist zudem in Gefahr.

Kritik von der Presse

Die Wertschätzung, die Khedira von Vereinsseite entgegengebracht wird, hat die spanische Presse in den letzten Monaten oft vermissen lassen. Der Ex-Stuttgarter wurde mehrfach wegen seines oftmals nicht attraktiv wirkenden Spielstils kritisiert. Vor einigen Wochen hatte Miguel Serrano von der "Marca" in einer TV-Sendung konstatiert, Khedira habe "Zucchini in den Füßen".

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018